Übersicht / Smart Reporting GmbH / Meldung vom 25.02.2020

Dienstag, 25. Februar 2020, 14:00 Uhr

Smart Reporting GmbH

PRESSMITTEILUNG

EuroMinnie 2020 Award: Smart Reporting als „Best New Radiology Vendor“ ausgezeichnet

München – Smart Reporting ist diesjähriger Preisträger in der Kategorie „Best New Radiology Vendor“, eine im Rahmen der EuroMinnies verliehene Auszeichnung für junge Unternehmen aus der Radiologie-Branche. Der Award ist eine große Anerkennung für die bisherigen Erfolge des Münchener Digital-Health-Unternehmens, das durch die Integration von Bildanalyse und intelligenter medizinischer Dokumentation auf einer cloud-basierten Plattform einen zukunftsweisenden Datenstandard für die klinische Diagnostik geschaffen hat und die Software-Infrastruktur für KI-gestützte Bildanalyse bereitstellt.

Prof. Dr. med. Wieland Sommer, Gründer und CEO von Smart Reporting: “Als Radiologe bin ich mit den täglichen Herausforderungen im Gesundheitssystem sehr vertraut. Und obwohl seit mehreren Jahren darüber diskutiert wird, wie KI und Big Data das medizinische Umfeld verbessern können, sehe ich eine große Diskrepanz zwischen der Vision von datenbasierter Medizin und der Realität, in der unstrukturierte Befunde und Freitextdiktate in fast allen medizinischen Fachbereichen zum Alltag gehören. Daher habe ich mir zum Ziel gemacht klinische Workflows durch intelligente medizinische Dokumentation zu verbessern. Diese unterstützt Radiologen dabei ihren Arbeitsablauf effizienter zu gestalten und ermöglicht die Analyse der erhobenen Daten.”

Inzwischen kommt die multilinguale Software zur strukturierten Befundung in der Radiologie und Pathologie bereits in über 90 Ländern zum Einsatz und wird von mehr als 8.000 Ärzten genutzt. Zurzeit arbeitet Smart Reporting an der Ausweitung der Software für weitere Indikationsbereiche. Es gibt bereits erste Krankenhäuser, die die Software im HNO-Bereich und der Onkologie nutzen, um auch hier eine digitale wissensbasierte Befundung sicherzustellen.

Parallel widmet sich das Unternehmen verstärkt der KI-gestützten Bildanalyse. In Zusammenarbeit mit strategischen Partnern will Smart Reporting die wachsenden Datenmengen aus der klinischen Routine nutzbar machen. Diese ermöglichen dank lernender Algorithmen künftig eine immer präzisere Diagnose und bergen ein großes Potenzial für verschiedene Anwendungsbereiche in der Forschung.

Die „Minnies Awards for Excellence in Radiology“ werden einmal jährlich von AuntMinnie verliehen, einer der größten Online-Fachcommunities für Radiologie und bildgebende Verfahren. Dabei werden die Kandidaten in insgesamt acht Kategorien nominiert und von einem Expertenpanel gekürt. Der Preis als „Best New Radiology Vendor“ wird im Rahmen des diesjährigen European Congress of Radiology in Wien am 12. März offiziell überreicht. Prof. Sommer: “Ich freue mich über diese besondere Würdigung unserer Firma und bin begeistert, zusammen mit unserem großartigen Team weiter an der Medizin der Zukunft zu arbeiten.”

Über Smart Reporting

Die Smart Reporting GmbH mit Sitz in München ist aus der klinischen Praxis heraus entstanden und hat sich zunächst der medizinischen Dokumentation verschrieben, um Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten und Ärztinnen und Ärzten mehr Sicherheit in der Diagnose zu geben. Wieland Sommer, Professor für Radiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, hat das Unternehmen 2014 als Spin-off gegründet. Heute vereint Smart Reporting ein interdisziplinäres und internationales Team aus Medizinerinnen und Medizinern sowie IT-Expertinnen und -Experten mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Gesundheit und digitale Technologien. Die multilinguale cloud-basierte Software zur strukturierten Befundung in der Radiologie und Pathologie wird aktuell bereits in über 90 Ländern von über 8.000 Anwenderinnern und Anwendern genutzt.