Übersicht / eu-medical / Meldung vom 15.11.2022

Dienstag, 15. November 2022, 10:06 Uhr

eu-medical

Pressemitteilung

EUROSTRIPS emo ist das Spezialpflaster für nachblutende Punktionen

Dresden – Bei Dialysepatienten und älteren Menschen mit Stoffwechselerkrankungen kann es zu Nachblutungen nach der Punktion kommen. Damit diese hygienisch, sicher und mit geringem Aufwand gestoppt werden – wurde bisher SURESEAL verwendet.

Nachdem die Produktion in Fernost aus Materialmangel zu Jahresbeginn gestoppt werden musste, konnte erst im Juli dieses Jahres mit EUROSTRIPS emo ein in Europa produziertes, selbstaktivierendes Druckpflaster gelauncht werden.

Das Produkt wird in Dialysen in Deutschland, Frankreich, Italien, Griechenland, Irland, Island, Tschechien, Slowenien …. verwendet und genießt hohe Akzeptanz bei Spezialisten, die die hohe Qualität und den niedrigen Preis schätzen.

Merkmale: rundum dichter Verschluss um das quellende Saugpad zum Stoppen der Blutung.

Muster und ihren Preis erhalten Sie mit von unserer Mitarbeiterin im Außendienst – Frau Denise Schulze (schulze@eu-medical.de oder telefonisch 0162 2341232).

PZN 18002956

Infos zu unseren Produkten inklusive CE und DoC finden Sie unter

www.eu-medical.de

Dort finden Sie auch den Download unseres informativen Katalogs.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen unter info@eu-medical.de

Kontakt:

eu-medical GmbH I Bärensteiner Straße 27-29 I D-01277 Dresden

Tel: 0351/472560 I Fax.: 0351/4702561 I Email: info@eu-medical.de

www.eu-medical.de I Reg: DD HRB 17601 I Ust.Nr. DE812529831

St-Nr: 203/108/10062 DD