Übersicht / Deutscher Behindertensportverband e.V. / Meldung vom 14.09.2016

Mittwoch, 14. September 2016, 08:36 Uhr

Deutscher Behindertensportverband e.V.

PRESSEMITTEILUNG - Deutscher Behindertensportverband e.V.

Franziska Liebhardt stößt die Kugel zu Gold - 6. Wettkampftag

Rio de Janeiro – Leichtathletik: 34-Jährige knackt im ersten Versuch den Weltrekord

Ergebnisse des 5. Wettkampftages der Paralympics in RioFranziska Liebhardt hat bei den Paralympics im brasilianischen Rio de Janeiro Gold im Kugelstoßen der Klasse F37 gewonnen und damit ihre eigenen Erwartungen erfüllt. Die 34-Jährige, die beim TSV Bayer 04 Leverkusen von Steffi Nerius trainiert wird, stieß die Kugel mit Weltrekord auf 13,96 Meter und ließ ihre chinesische Konkurrentin Na Mi hinter sich, die 2008 und 2012 jeweils die Paralympics gewonnen hatte. Bronze ging an die Tschechin Eva Berna mit 11,23 Metern. Zum vollständigen Artikel geht es hier.

Basketballerinnen greifen erneut nach Edelmetall

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen kann zum dritten Mal in Folge nach paralympischen Edelmetall greifen. Im Viertelfinale bezwang die Mannschaft von Cheftrainer Holger Glinicki am Dienstagnachmittag in Rio de Janeiro den EM-Vierten Frankreich glatt mit 76:28 (14:5/34:16/50:19). Im Halbfinale am Donnerstag kommt es nun zum Klassiker zwischen Deutschland und den Niederlanden. Zum vollständigen Artikel geht es hier.

Stephanie Grebe gewinnt erste Paralympische Medaille

Stephanie Grebe hat im zweiten Anlauf paralympisches Silber in der Wettkampfklasse 6 gewonnen - die dritte Silbermedaille für die deutschen Tischtennisspieler. Im Finale unterlag Grebe der Kroatin Paovic zwar klar, doch die Freude über den zweiten Platz überwog nach ein paar Minuten: Die 28-Jährige hatte sich in London noch mit dem vierten Platz begnügen müssen, nun gewann sie die ersehnte Medaille. Zum vollständigen Artikel geht es hier.

Claudia Nicoleitzik erkämpft sich Bronze über 200 Meter

Claudia Nicoleitzik hat bei den Paralympics in Rio de Janeiro (Brasilien) nach Silber über die 100 Meter der Klasse T36 Bronze über die 200 Meter gewonnen. Die 26-jährige Saarländerin, die von Evi Raubuch trainiert wird und für den TV Püttlingen startet, sprintete in 31,13 Sekunden ins Ziel und fing auf den letzten Metern noch die Argentinierin Yanina Andrea Martinez ab. Zum vollständigen Artikel geht es hier.

Hintergründe zu den Sportlerinnen und Sportlern unserer Deutschen Paralympischen Mannschaft finden Sie unter www.deutsche-paralympische-mannschaft.de.

Aktuelle Fotos der Deutschen Paralympischen Mannschaft von den Paralympics in Rio de Janeiro stellt Ihnen der Deutsche Behindertensportverband nach Wettkampftagen sortiert zur Verfügung. Diese können nur unter Angabe der Quelle „Vorname Nachname / DBS“ (des jeweiligen Fotografen: Uli Gasper, Ralf Kuckuck, Oliver Kremer, Binh Truong, Andreas Joneck) ausschließlich für die redaktionelle Berichterstattung im Rahmen der Paralympischen Spiele im Zeitraum vom 1. bis 30. September 2016 (Print und online) honorarfrei verwendet werden. Im Anschluss an diesen Zeitraum sind die Rechte direkt bei den Fotografen einzuholen. Den Namen des jeweiligen Fotografen entnehmen Sie bitte den Bildeigenschaften oder den Abkürzungen im Dateinamen.

Link zur Bilddatenbank: www.deutsche-paralympische-mannschaft.de/de/events/rio-2016.html