Übersicht / DGIV Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im ... / Meldung vom 23.05.2014

Freitag, 23. Mai 2014, 12:39 Uhr

DGIV Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V.

Pressemitteilung

„Frischer Wind für die Integrierte Versorgung – Perspektiven der neuen Legislaturperiode der Bundesregierung“

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung e.V. veranstaltet am 1. Juli 2014 in Leipzig ein Seminar zu dem Thema „Frischer Wind für die Integrierte Versorgung – Perspektiven der neuen Legislaturperiode“.

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Frau Ingrid Fischbach, wird über die Position der Bundesregierung zur Selektivversorgung im deutschen Gesundheitswesen referieren.

Weitere Referate von Paul-Friedrich Loose (BARMER GEK Sachsen), Melanie Pankratz (BARMER GEK Wuppertal), Prof. Dr. Jörg Klewer (Westsächsische Hochschule Zwickau) und Prof. Dr. Stefan Spitzer (Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V.) werden interessante fachliche Bewertungen und Kommentierungen zu aktuellen Einzelfragen dieser innovativen Versorgungsform, die nunmehr neue Förderung und Unterstützung erhalten soll, vorstellen.

Dieses Leipziger Seminar wird mit freundlicher Unterstützung der BARKER GEK durchgeführt.

Weitere Informationen zum DGIV-Seminar am 1. Juli 2014 können auf der Homepage der DGIV abgerufen werden (www.dgiv.org).

Prof. Dr. med. Stefan G. Spitzer
Vorsitzender des Vorstandes der DGIV