Übersicht / Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche ... / Meldung vom 13.04.2015

Montag, 13. April 2015, 11:51 Uhr

Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET)

Pressemitteilung

Frühjahrsakademie der DGET 2015 in Dresden

Dresden – Am 20. und 21. März 2015 fand an der Poliklinik für Zahnerhaltung mit Bereich Kinderzahnheilkunde des Universitätsklinikums der TU Dresden die Frühjahrsakademie der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET) statt.

Die Frühjahrsakademie der DGET ist eine ganz besondere Veranstaltung, welche einzigartig für die deutsche Fortbildungslandschaft ist. In Dresden konnten wieder mehr als 100 Seminarplätze allein für praktische Hands-on-Kurse bereitgestellt werden! Fast alle waren mit Mikroskopen ausgestattet! Insgesamt konnten mehr als 300 Seminar- und Kursplätze gebucht werden. Möglich wird diese Veranstaltung nur, weil sich alle Beteiligten einbringen. Es ist eine Veranstaltung von Mitgliedern und Freunden der DGET für Mitglieder der DGET.

Am Freitagvormittag haben wie gewohnt Teilnehmer der Curricula der DGET und APW sowie angehende Spezialisten an Prüfungen teilgenommen. Die Absolventen konnten anhand der vorher eingereichten Behandlungsfälle ihre Fortschritte eindrucksvoll belegen und das Curriculum erfolgreich abschließen. Die DGET gratuliert Dr. Sebastian Adam (Chemnitz), Dr. Patrick Besser (Rodgau), Arthur Buscot (Braunschweig), Daniel Calenberg (Freiburg), Ulf Gegner (Hannover), Christina Gröbner (Aumühle), Jan Holstermann (Bremen), Lora Hristova (Freiburg), Dr. Tassilo Hug (Heidelberg), Stefanie Kellner (Erkrath), Joris Kloster (Lahr), Dr. Achim König (Bad Dürkheim), Dr. Radoslava Konstantinova (Karlsruhe), Dr. Amina Munir (Zürich/Schweiz), Dr. Christina Pasaporti (St. Augustin), Dr. Catalin Resch-Sipos (Tettnang), Dr. Eva Schmitt (Siegburg), Dr. Lea Schmitt-Herrmann (Siegburg), Dr. Bojan Seelig (Freiburg), Dana Senf (Kiel), Hendrik Siebers (Hamburg), Dr. Andreas Steinberger (Crottendorf), Dr. Carsta Stielow (München), Dr. Christoph von Eichel-Streiber (Kichzarten), Dr. Ina Wolf (Nabburg) und Dr. Mario Zehner (Erlangen) zum erfolgreichen Abschluss! Neu in den Reihen der „Spezialisten Endodontologie der DGET“ ist Dr. Bernard Bengs aus Berlin. Alle zertifizierten Mitglieder und Spezialisten werden auf Wunsch auf www.dget.de unter der Behandlersuche gelistet.

Prof. Dr. Christian Hannig, Direktor der Poliklinik, Dr. Gunnar Garte, der die Unterstützung der Organisation vor Ort übernommen hatte, sowie Dr. Martin Brüsehaber, Verantwortlicher im Vorstand der DGET, begrüßten die Teilnehmer und Referenten zu dieser anspruchsvollen Veranstaltung.

Die ausführliche Pressemitteilung inklusive Teilnehmerberichten finden Sie im Anhang.