Übersicht / AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen / Meldung vom 28.01.2020

Dienstag, 28. Januar 2020, 09:15 Uhr

AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen

PRESSEMITTEILUNG - AOK HESSEN

Für einen starken Beckenboden: Übungen für werdende Mütter

Bad Homburg – Beckenbodentraining ist ein wichtiger Bestandteil der Geburtsvorbereitung. Der Beckenboden ist ein Kraftzentrum des Körpers und kann bei Erschlaffung verschiedenste Symptome, wie zum Beispiel Harninkontinenz, Rückenschmerzen bis hin zu Organabsenkungen mit sich bringen. Ein starker Beckenboden unterstützt bei der Geburt. Daher kann in passenden Kursen der Beckenbodenmuskel trainiert und unterstützt werden.

Durch einen Geburtsvorbereitungskurs kann der Beckenboden aktiv trainiert werden. Auch im Anschluss an die Schwangerschaft sollte er weiterhin gestärkt werden.

Durch unterschiedliche Übungen wird er von der Frau wahrgenommen, aktiviert und gezielt entspannt.

Die in der Grafik gezeigten Übungen eignen sich gut für den Alltag und können auch in kurzer Zeit durchgeführt werden.

Wichtig: Vor dem Start unbedingt Gynäkologin/ Gynäkologen oder Hebamme um Rat fragen. In seltenen Fällen – wie z. B. bei vorzeitigen Wehen oder nach einem Kaiserschnitt – kann es sein, dass das Training für eine gewisse Zeit nicht durchgeführt werden sollte.