Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 20.11.2013

Mittwoch, 20. November 2013, 09:55 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Kongress Vernetzte Gesundheit

Gesundheitstourismus und Reha: Markt und Versorgung

Kiel – „Stand.ort Gesundheitswirtschaft“ – der Titel sagt laut gelesen, was Sache ist: Die Gesundheitswirtschaft in den Blick zu nehmen und sie zu bewegen heißt auch, Stellung zu beziehen. Dazu, dass sie als die vielbeschriebene Wertschöpfungskette mehr als andere die Summe ihrer Teile ist. Und auch ihrer Potenziale. Eines davon ist der Gesundheitstourismus. Der soll ja auch boomen. Und tut er das? Falls ja, wo und wie, und falls nein, warum nicht, was fehlt?

Mehr dazu bei der Podiumsdiskussion Gesundheitstourismus und Reha: Markt und Versorgung, die den zweiten Tag des Kongresses Vernetzte Gesundheit eröffnet. Auf dem Podium: Frank Behrens, Stellvertretender Vorsitzender des Tourismusverbandes Schleswig-Holstein e. V., Kiel (Ehrenamt), Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e. V., Berlin, Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V., Rostock, Friederike C. Kühn, Präsidentin der IHK Schleswig-Holstein, Kiel, Dr. Uwe K. Preusker, Vorstand von Preusker Health Care OY, Vantaa/Finnland; Herausgeber und Chefredakteur von Klinik Markt inside und Prof. Dr. Thomas Wessinghage, Ärztlicher Direktor der Klinik Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus.

Das gesamte Kongressprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.vernetzte-gesundheit.de