Übersicht / P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG / Meldung vom 27.09.2018

Donnerstag, 27. September 2018, 11:32 Uhr

P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG

19. PEG-Fachtagung am 11. Oktober 2018 in München

Gesundheitswirtschaft im Wandel – immer aktuell

München – Bereits zum 11. Mal steht die PEG-Fachtagung unter diesem Veranstaltungsmotto. Es scheint noch immer „modern“ zu sein. Werden wir durch innovative Technologien eine bessere und vielleicht auch preiswertere Medizin bekommen?

Mehr als 40 Referenten werden versuchen, auf diese Frage Diskussionsgrundlagen zu schaffen und Antworten zu finden.

Nach der Eröffnungsveranstaltung im Plenum mit der Headline „Robotik in der Gesundheitswirtschaft – eine Chance für unsere alternde Gesellschaft“?, finden sechs Expertenforen statt.

Sie können unter folgenden Themenfeldern auswählen:

Forum AKUT-KLINIKEN
Innovative Gesundheitsversorgung der Zukunft – Herausforderungen für den Einkauf
Blickwinkel der Medizin, der Ökonomie, der Industrie und eines privaten Klinikträgers werden diskutiert

Forum REHABILITATION
Positionierung der Reha, Qualitätsparameter als Zugangstreiber, direkter Zugang zu Rehabilitationsleistungen aus Sicht der Krankenkassen und der Rentenversicherung stehen auf der Agenda.

Forum SENIOREN- UND PFLEGEEINRICHTUNGEN
Hier werden digitale Prozesse in Einrichtungen sowohl bei der Pflege als auch bei der Beschaffung zur Diskussion gestellt und über Positionierung sowie Markenbildung Meinungsbilder ausgetauscht.

Forum VERPPFLEGUNGSMANAGEMENT
„Küche raus ins Licht“ lautet der Impuls, es folgen Darstellungen zu „Besser statt billig“, Krankenhausküche als „Marketingfaktor“ und „Verpflegung in Care-Einrichtungen im Spannungsfeld von Kosten und Verantwortung“

Forum DIGITALISIERUNG
Datenschutz „up to date“, Erfahrungen mit der EU-DSGVO, IT-Sicherheit und was tun bei Schadensabwicklungen sowie Regulierungen stehen zur Diskussion.

Forum PFLEGE
Pflege im Fokus der Bundesregierung, eine Profession organisiert sich, pro und contra für Pflegekammern, keine Berufsgruppe ist momentan in der gesundheitspolitischen Diskussion so präsent, wie die Pflege.

„DER BESONDERE VORTRAG“
Niemand ist prädestinierter, den Teilnehmern einen Überblick zur Entwicklung der Robotik zu vermitteln, wie der ehemalige Direktor des Instituts für Robotik und Mechatronik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Professor Dr.-Ing. Gerd Hirzinger.
Er blickt auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurück.

Das komplette Programm der 19. PEG-Fachtagung „Gesundheitswirtschaft im Wandel“ finden Sie unter www.peg-einfachbesser.de

Die P.E.G. hat derzeit mehr als 3.250 Gesundheits- und Sozialeinrichtungen als Miteigentümer und bewegt rund 900 Mio. € vermittelte Umsätze im deutschen Beschaffungsmarkt der Gesundheitswirtschaft. Die Schwerpunkte der genossenschaftlichen Leistungen liegen dabei vor allem auf der ganzheitlichen Kostenbetrachtung von Beschaffungs- und Behandlungskosten, sowie an den Behandlungsprozessen von Patienten, Rehabilitanten und Pflegebedürftigen.