Übersicht / m+a / Meldung vom 07.07.2006

Freitag, 07. Juli 2006, 08:00 Uhr

m+a

messedatenbank

Größte deutsche Messedatenbank noch informativer

Frankfurt/Main – Weltweit einmalige Datenbanksuche für Messen, Branchen, Aussteller und Produkte - Kooperation zwischen Messe Berlin und m+a ExpoDataBase

Das Informationsangebot der größten deutschen Messedatenbank m+a ExpoDataBase wird durch die umfangreichen Unternehmens- und Produktinformationen des Virtual Market Place® der Messe Berlin GmbH erweitert. Dazu haben der m+a Verlag für Messen, Ausstellungen und Kongresse GmbH (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) und die Berliner Messegesellschaft eine entsprechende Kooperation vereinbart. Der neue Service ist ab 7. Juni 2006 unter http://www.expodatabase.de online.

Florian Fischer, Geschäftsführer des m+a Verlages: "Mit der Verlinkung unserer Messedaten mit Aussteller- und Produktprofilen schaffen wir einen einzigartigen Mehrwert für alle Messegesellschaften mit ihren Ausstellern und Besuchern. Die m+a ExpoDataBase steigert ihre Attraktivität damit enorm, sie ist einzigartiger, unabhängiger Community-Organizer für die gesamte Messebranche. Wir freuen uns sehr, dass wir die Messe Berlin als bedeutenden Partner der ersten Stunde hierfür gewinnen konnten."

Raimund Hosch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: "Was bei Funkausstellung, ITB und anderen Veranstaltungen der Messe Berlin seit Jahren mit großem Erfolg funktioniert, bekommt jetzt durch die Kooperation mit der m + a ExpoDataBase eine neue Dimension. Mit dem Virtual Market Place kann das Marketinginstrument Messe seine einzigartigen Vorteile international voll zur Geltung bringen."

Die Plattform http://www.expodatabase.de vereint Basisdaten zu mehr als 19.000 Messen und Ausstellungen weltweit. Die Messe Berlin GmbH bietet ihren Ausstellern seit 2001 mit dem Virtual Market Place® unter http://www.messe-berlin.de eine Internetplattform, auf der sie sich ganzjährig und weltweit mit ihrem Unternehmens- und Produktportfolio dem interessierten Fachpublikum präsentieren. Diese Unternehmens- und Produktinformationen zu mehr als 20.000 Unternehmen stehen jetzt allen Marktteilnehmern auch auf http://www.expodatabase.de zur Verfügung.

Damit ermöglicht die m+a ExpoDataBase allen Marktteilnehmern eine weltweit einmalige kombinierte Datenbanksuche für Messen, Branchen, Aussteller und Produkte. Unternehmen, die erstmals als Aussteller an einer Messe teilnehmen möchten, können über die Ausstellersuche auf einen Blick die Messen identifizieren, auf denen ihre Mitbewerber bereits vertreten sind. Fachbesucher und Journalisten können bequem von ihrem Rechner aus Informationen zu einem bestimmten Produkt recherchieren und ihren nächsten Messebesuch optimal vorbereiten. Direkte Links zur Standanmeldung und zum Ticketkauf der jeweiligen Veranstaltung runden das Serviceangebot ab.

Für die ganzjährige Aktualisierung der Aussteller- und Produktinformationen ist der Berliner Content-Provider NGN GmbH verantwortlich. Mit seiner 17-sprachigen Redaktion betreut NGN Aussteller aus 180 Ländern.

Einkäufer und Entscheider können somit die m+a ExpoDataBase das ganze Jahr über als wichtige und topaktuelle Suchmaschine für neue Trends und Produkte nutzen.

Kontakt:

Kontakt:
Dorit Vogel-Seib, Objektleitung m+a Verlag GmbH
Telefon 0049 69 7595-1641
Fax 0049 69 7595-1640
Email info@expodatabase.com

Michael T. Hofer, Messe Berlin GmbH, Pressesprecher und Leiter der
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmensgruppe
Messedamm 22
14055 Berlin
Telefon 0049 30 3038-2270
Fax 0049 69 3038-2279
Email hofer@messe-berlin.de



Kontakt:
Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Birgit Clemens
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de