Übersicht / Verband medizinischer Fachberufe e.V. / Meldung vom 09.10.2014

Donnerstag, 09. Oktober 2014, 12:48 Uhr

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Presse-Information

Gute Resonanz auf Azubi-Tag in München
Weitere drei Veranstaltungen noch in diesem Jahr in Baden-Württemberg und Bayern geplant

München – Für den Azubi-Tag am 11. Oktober in München sind inzwischen fast 100 Anmeldungen eingegangen. Die 1. Vorsitzende des Landesverbandes Süd des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Stefanie Teifel freut sich über die gute Resonanz. „Besonders begehrt und deshalb auch schon ausgebucht sind die Prüfungsvorbereitungsseminare für Medizinische Fachangestellte. Aber auch unter den insgesamt 15 anderen Angeboten an diesem Tag haben sich Favoriten herausgeschält. So sind die Themen Moderne Wundversorgung, korrekte und sichere Blutabnahme, Abrechnung, Blutdruckmessung sowie Datenschutz besonders interessant für die Auszubildenden zur bzw. zum Medizinischen Fachangestellten,“ erzählt die Leiterin des Organisationsteams.

Der Azubi-Tag im Landesverband Süd richtet sich an angehende Medizinische, Zahnmedizinische und Tiermedizinische Fachangestellte. Wer Interesse hat, kann sich noch am Veranstaltungstag vor Ort in den Walner-Schulen in der Grillparzerstraße 8 in München ab 9 Uhr anmelden.

Stefanie Teifel: „Unser Ziel ist es, bei diesen Veranstaltungen einen Treffpunkt für unseren Berufsnachwuchs zu schaffen, der ihnen die Möglichkeit gibt, sich in etwas ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und ihnen gleichzeitig zeigt, dass Weiterbildung bereits in der Ausbildung wichtig ist.“

Der Azubi-Tag ist eine von zahlreichen Veranstaltungen des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Allein im Bereich des Landesverbandes Süd, der die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg umfasst, stehen in diesem Jahr noch drei weitere auf dem Programm: Am 25.10 findet in Heidenheim der 7. Fortbildungstag für zahnmedizinische Mitarbeiter/innen und in Rastatt die 7. Fachtagung Süd für Tiermedizinische Fachangestellte statt. Am 13.12. sind Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte sowie Zahntechniker/innen zur Fachtagung nach Augsburg eingeladen. Einen Überblick über alle Veranstaltungen bis Ende 2015 finden Interessierte auf www.vmf-online.de/fachtagungen-events

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. wurde 1963 als Berufsverband der Arzthelferinnen (BdA) gegründet und vertritt als Gewerkschaft seit 1980 auch die Interessen der Zahnarzt- und Tierarzthelferinnen. Seit dem 6. Juni 2006 trägt der ehemalige BdA den Namen Verband medizinischer Fachberufe e.V. Mit der Satzungsänderung 2010 können auch angestellte Zahntechniker/innen den Verband beitreten. Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. engagiert sich in zahlreichen Veranstaltungen für die Fortbildung des Praxispersonals. Mehr Infos unter www.vmf-online.de