Übersicht / Heimat Krankenkasse / Meldung vom 11.01.2013

Freitag, 11. Januar 2013, 09:55 Uhr

Heimat Krankenkasse

Pressemitteilung

Heimat Krankenkasse bietet neue Leistungen für werdende Eltern

Bielefeld – Zum Start des neuen Jahres setzt die Heimat Krankenkasse den Ausbau ihres umfangreichen neuen Leistungsangebotes fort: Werdende Eltern profitieren ab sofort von der Hebammen-Rufbereitschaft. Darüber hinaus können nun auch Männer kostenlos am Geburtsvorbereitungskurs ihrer schwangeren Partnerin teilnehmen.

Bessere Leistungen statt einmalige Prämien-Ausschüttung lautet das Motto der Heimat Krankenkasse. Leistungen im Wert von 500 Euro kann sich seit 2012 jeder Versicherter der Heimat Krankenkasse im Rahmen des neuen Gesundheitskontos erstatten lassen. Werdende Eltern dürfen sich jetzt auf einen weiteren Ausbau des Leistungsangebotes freuen. Die Heimat Krankenkasse übernimmt zukünftig die Kosten für die sogenannte Hebammen-Rufbereitschaft bis zu einem Betrag von 250 Euro. In den letzten Schwangerschaftswochen wünschen sich viele schwangere Frauen eine ständige Erreichbarkeit ihrer persönlich ausgewählten Hebamme. Die Vereinbarung einer Hebammenrufbereitschaft macht dies möglich: Von der 38. bis 42. Schwangerschaftswoche ist die Hebamme für werdende Eltern 24 Stunden am Tag ansprechbar und steht zur sofortigen Geburtshilfe zur Verfügung. Die Rechnung können Versicherte der Heimat Krankenkasse zukünftig einfach bei ihrer Krankenkasse einreichen.

Die Frage, wie Mann sich am besten auf die Geburt seines Kindes vorbereitet, beantwortet die Heimat Krankenkasse ebenfalls. Ab sofort können auch werdende Väter kostenlos am Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen. Voraussetzung ist, dass beide Partner bei der Heimat Krankenkasse versichert sind. Wertvolle Informationen, Hilfestellungen und praktische Übungen unter Leitung einer Hebamme bieten die optimale Vorbereitung auf den großen Tag.

Die Heimat Krankenkasse im Profil
Als gesetzliche Betriebskrankenkasse firmierte die Heimat Krankenkasse bis zum 31.12.2011 unter dem Namen BKK Dr. Oetker. Gegründet wurde sie am 1. Oktober 1952 auf Initiative von Rudolf August Oetker. Sie ist seit dem Jahr 2002 bundesweit geöffnet und erhielt 2012 ihren heutigen Namen Heimat Krankenkasse. Mit Hauptsitz in Bielefeld und weiteren Standorten in Budenheim, Hamburg und Wittlich betreuen inzwischen mehr als 250 Beschäftigte über 150.000 Versicherte und Arbeitgeberkunden. Engagiert, leistungsstark und zuverlässig ist die Heimat Krankenkasse für jeden ihrer Versicherten da, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Dank attraktiver Leistungen und individuellem Service bietet die Heimat Krankenkasse vor allem eins: eine rundum gute und zuverlässige Versorgung. Finanzielle Überschüsse fließen dorthin, wo sie am besten angelegt sind: In Erhalt und Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden der Versicherten.