Übersicht / Bundesverband Medizintechnologie e.V. / Meldung vom 26.09.2019

Donnerstag, 26. September 2019, 11:15 Uhr

Bundesverband Medizintechnologie e.V.

6. HOMECARE-MANAGEMENT-KONGRESS

Hilfsmittelversorgung: Politik zieht Bilanz zu gesetzlichen Neuerungen

Berlin – Beträchtliche Fehlentwicklungen in der Hilfsmittelversorgung forderten die Politik zu weitreichenden gesetzlichen Neuerungen heraus. So wurde u. a. die seit langem praktizierte Ausschreibungsoption im Hilfsmittelbereich gänzlich aufgehoben. Doch die Diskussionen um Versorgungsqualität halten an.

Die Hilfsmittelexperten aller Fraktionen ziehen nach HHVG und TSVG Bilanz und beleuchten gemeinsam mit den Teilnehmern des Homecare-Management-Kongresses, ob die ergriffenen Maßnahmen zur Qualitätssicherung geeignet und ausreichend waren und welche Herausforderungen fortbestehen.

Diese politische Podiumsdiskussion stimmt auf den zweiten Tag des Kongresses ein, bei dem außerdem folgende Themen im Mittelpunkt stehen.

  • Vom eRezept zur Teleberatung: Chancen und Risiken einer digitalisierten Hilfsmittelversorgung
  • Workshops zur Weiterentwicklung der Hilfsmittelversorgung
    • Prozessoptimierung: Von aktuellen Anforderungen und Optimierungspotentialen – bis hin zu Lösungen?
    • Relevanz des Qualitätswettbewerb: Qualität und ihre Mess- und Vergleichbarkeit

Diskutieren Sie gemeinsam mit Referenten und Teilnehmern auf dem

6. Homecare-Management-Kongress

27.11.2019 | 9:00 bis 17:30 | Berlin
(Get-together mit politischer Podiumsdiskussion am Vorabend)

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.bvmed.de/hmk2019