Übersicht / Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH / Meldung vom 30.06.2017

Freitag, 30. Juni 2017, 11:39 Uhr

Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH

Infos zum Mitmachen

In Bewegung: 60 Minuten für die Gesundheit

Bielefeld – Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) geht bei den Infoveranstaltungen neue Wege. Die Reihe „In Bewegung – 60 Minuten für Ihre Gesundheit“, bietet kompakte Information und einen praktischen Übungsteil. Mitmachen ist erwünscht, Turnschuhe und Jogginghose gehören zum Dresscode.

Aktuelle Diagnosemöglichkeiten und Therapien und viele praktische stärkende Übungen stehen bei dieser Publikumsveranstaltung der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des EvKB „In Bewegung - 60 Minuten für ihre Gesundheit“ auf dem Programm. Bei diesem aktiven Angebot von Informationsveranstaltungen kommen die Besucher leicht ins Schwitzen, denn kurzweilige medizinische Topinformationen werden mit gezielten physiotherapeutischen Angeboten und Übungen verbunden. Das qualifizierte Vortragsteam, das jederzeit für Fragen offen ist, besteht immer aus Medizinern und Therapeuten, die vor allem ein bewegungsfreudiges Publikum ansprechen.

Übungen zum Mitnehmen

Gestartet wird am Mittwoch, den 5. Juli um 18 Uhr im Trainingssaal des Zentrums für ambulante Rehabilitation, kurz ZAR, Grenzweg 3 in Bethel. Das Topthema der ersten „Bewegungsstunde“ ist der Meniskus. Orthopäde und Chirurg Dr. Christoph Schwenninger wird gemeinsam mit Physiotherapeutin Jana Koslowski kompakte Informationen über die Anatomie, Funktion und Funktionserhaltung liefern und gezielte Übungen zur Entlastung und Stärkung des Meniskus anbieten, die alleine trainiert werden können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Zahl der Publikumsplätze aufgrund der aktiven Übungen begrenzt. Es empfiehlt sich, einen Platz durch Reservierung unter cornelia.schulze@evkb.de oder 0521 772 77060 zu sichern.
Vor dem ZAR, Grenzweg 3 in Bielefeld Bethel sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

In diesem Jahr finden insgesamt drei dieser neuen Veranstaltungsangebote statt. Nach der Premiere wird am Mittwoch, den 11.Oktober das Thema Sprunggelenksverletzungen behandelt und am 6.12. dreht sich alles um den Nacken.

Die Termine und Themen im Überblick:

Wann:
Mittwoch, den 5. Juli 2017, 18 Uhr: Meniskus und seine Verletzungen
Mittwoch, den 11. Oktober 2017, 18 Uhr: Sprunggelenksverletzungen
Mittwoch, den 6. Dezember: Problemzone Nacken

Wo:
Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR), Grenzweg 3, 33617 Bielefeld (Bethel)