Übersicht / Salut! / Meldung vom 25.11.2020

Mittwoch, 25. November 2020, 15:53 Uhr

Salut!

SALUT! DaSein gestalten. Auftaktveranstaltung am 2. und 3. Dezember 2020

In Pandemiezeiten Agilität lernen: SALUT!virtuell startet

Berlin – 25. November 2020

Agil in der Pandemie – das gilt auch für Kongresse. „SALUT! DaSein gestalten.“ nimmt am 2. und 3. Dezember 2020 in hochkarätiger Besetzung als virtuelle Veranstaltungsreihe Fahrt auf. Eröffnet wird die anderthalbtägige Auftaktveranstaltung durch die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie Stellvertretende Ministerpräsidentin des Saarlandes Anke Rehlinger, MdL.

„(Gesundheits-)Wirtschaft in und nach der Pandemie“ lautet dieses erste Panel – auf dem virtuellen Podium dabei sind Gerrit Schick, Business Leader Healthcare Informatics Solutions and Services der Philips GmbH, Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan Gesundheit & Soziales und Direktor des Instituts für Gesundheit & Soziales der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH, und Dr. Bernd Baumstümmler, Geschäftsführer der Instillo GmbH.

Die Gesamtmoderation des Auftakts von SALUT!virtuell übernimmt Prof. Dr. Josef Hilbert, Gesundheitsökonom und Vorsitzender des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.

Die Veranstaltung wird auf der Plattform SALUT!virtuell übertragen, auf der angemeldete Teilnehmer*innen auch virtuelle Ausstellungsstände besuchen und untereinander kommunizieren können.

Melden Sie sich jetzt an, und erhalten Sie Zugang zur Plattform SALUT!virtuell!

Kooperationspartner: saarland.innovation&standort e. V. (saaris)