Übersicht / WISO HANSE management GmbH / Meldung vom 26.07.2012

Donnerstag, 26. Juli 2012, 10:00 Uhr

WISO HANSE management GmbH

Ist die Zitrone schon ausgepresst?

Erstmals Internet-Voting beim GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS

Hamburg – „Mehr Geld oder mehr Produktivität – was sichert die Zukunft der Gesundheitsunternehmen?“ Diese Frage können ab sofort Besucher der Website www.gesundheitswirtschaftskongress.de beantworten. Sie bestimmen damit den Verlauf der Podiumsdiskussion auf dem 8. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 29. und 30. August 2012 in Hamburg. Ines Kehrein, Geschäftsführerin der den Kongress veranstaltenden WISO HANSE management GmbH, dazu: „Erstmalig geben wir den Akteuren der Gesundheitswirtschaft bereits vor dem Kongress die Möglichkeit, in die Debatte einzugreifen.“ Mittels Internet-Voting könnten sie unmittelbar Position zu der Frage beziehen: „Ist die Zitrone schon ausgepresst?“

Das Ergebnis des Votings wird Kongresspräsident, Prof. Heinz Lohmann, als Moderator zum Ausgangspunkt der Podiumsdiskussion zum selben Thema auf dem 8. GESUND-HEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS machen. Teilnehmer der Diskussion sind Dr. Jens Peukert, Vorstandsvorsitzender der Lohfert & Lohfert AG, Dr. Mani Rafii, Geschäftsführer der Schön Klinken Verwaltung GmbH, Jörg von Amsberg, Kundenbetreuer Gesundheitswirtschaft der HSH Nordbank AG, Dr. Susann Breßlein, Geschäftsführerin der Klinikum Saarbrücken gGmbH, Prof. Dr. Bertram Häussler, Vorsitzender der Geschäftsführung der IGES Institut GmbH, und Dr. Andreas Ludäscher, Geschäftsführer der Established Products Business Unit der Pfizer Pharma GmbH.

Hier geht es direkt zum Internet-Voting: www.gesundheitswirtschaftskongress.de/2012/voting-nl

Informationen und Anmeldung zum 8. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 29. und 30. August 2012 in Hamburg unter: www.gesundheitswirtschaftskongress.de