Übersicht / Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH / Meldung vom 09.06.2021

Mittwoch, 09. Juni 2021, 15:58 Uhr

Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH

Pressemitteilung

Karrierechance im modernen Gesundheitszentrum in Mitteldeutschland - Stellenangebot Sachgebietsleitung Leistungscontrolling und Kostensicherung

Bitterfeld – Die Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH ist ein modernes medizinisches Leistungszentrum mit überregionaler Bedeutung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zur Versorgung der Patienten stehen in dem 430-Betten-Haus zwölf klinische Fachabteilungen und mehrere zertifizierte Zentren bereit. Hinzu kommen zwei Tageskliniken, ein Seniorenpflegeheim und ein Medizinisches Versorgungszentrum mit zehn Facharztpraxen. Das Haus gehört zur Riege der größeren öffentlichen Krankenhäuser im Land Sachsen-Anhalt und liegt in einer reizvollen Kulturlandschaft mit infrastrukturell bester Anbindung an die Metropolen Halle und Leipzig. Über 900 Beschäftigte arbeiten in der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH, zu der auch die Tochtergesellschaften Medizinische Versorgungszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH und Service Zentrum Bitterfeld/Wolfen GmbH gehören. Regional ist es der zweitgrößte Arbeitgeber im Dienstleistungssektor.

Stellenangebot Sachgebietsleiter

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt können Sie hier eine herausfordernde Aufgabe in unbefriste-ter Stellung als Sachgebietsleiter Leistungscontrolling und Kostensicherung (m/w/d) übernehmen.

Aufgaben

- Leitung des Bereichs Kostensicherung und Verantwortung für eine korrekte, zeitgerechte Abrechnung
- Stellvertretung der Abteilungsleiterin in den Bereichen Patientenaufnahme und Case Management
- Leistungscontrolling: Erstellung statistischer Auswertungen jeglicher Art:

  • Vorbereitung und Erstellung der monatlichen Leistungsstatistik
  • Auswertungen für die Geschäftsführung, Ärzte, Abteilungen, Bereiche
  • Quartalberichte, Zuarbeiten für Lageberichte
  • Erlösverprobung, Mitarbeit an den Jahresabschlussaktivitäten
  • Vorbereitung der Leistungsstatistiken und Begleitung der Budget- und Entgeltverhandlungen
  • Statistiken für externe Leistungsabfragen etc.

- Organisation der innerbetrieblichen Leistungsstatistik

  • Anlage und Bewertung von neutralen Leistungen
  • Erstellung von neutralen Leistungsstatistiken
  • Prüfung der Plausibilitäten und Behebung von Unstimmigkeiten

- Unterstützung durch Erstellen vorbereitender Zuarbeiten

- Mitarbeit an Projektarbeiten

- Übernahme eigenständiger Aufgabengebiete des Patientenmanagements

Profil

  • Studium der Pflege- und Gesundheitswissenschaften oder betriebswirtschaftliches Studium mit Berufserfahrung im Controlling, vorzugsweise im Krankenhaussektor mit medizinischen Vorkenntnissen
  • ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit dem PC einschließlich der einschlägigen Betriebsprogramme, insbesondere Excel
  • hohe Affinität für die Erschließung moderner Anwendungsprogramme
  • Kenntnisse im Bereich des Krankenhausrechts, der geltenden Abrechnungsbestimmungen und Kataloge
  • absolut akkurater Arbeitsstil, Gewissenhaftigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Interesse an einem sehr abwechslungsreichen Stellenprofil
  • gute kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten
  • selbständiges Arbeiten und Kreativität bei Problemlösungsprozessen

Angebot

  • attraktive tarifliche Vergütung
  • unbefristete Vollzeitstelle mit 40-Stunden-Wochenarbeitszeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Nähere Auskünfte erteilt die Abteilungsleiterin Patientenmanagement, Anika Turzer, gern telefonisch 03493 31-3130.

Bewerbungen von qualifizierten schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden gerne entgegengenommen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH

Geschäftsführung

Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2

06749 Bitterfeld-Wolfen

bewerbung@gzbiwo.de

www.gzbiwo.de