Übersicht / Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern / Meldung vom 18.07.2012

Mittwoch, 18. Juli 2012, 15:08 Uhr

Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern

Pressemitteilung

Klinikum Neubrandenburg bietet geriatrische Tagesklinik an

Schwerin – Im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg können ab dem 1. September 2012 Patienten in einer geriatrischen Tagesklinik behandelt werden. In der Tagesklinik entstehen zehn Plätze für Patienten. Damit ist neben den stationären Angeboten für Geriatrie-Patienten am Klinikum Neubrandenburg und in der Bethesda Klinik in unmittelbarer Nähe eine weitere zusätzliche Versorgung möglich.

"Mit der Tagesklinik verfügt das Land jetzt über insgesamt 32 tagesklinische Plätze für Geriatrie-Patienten", sagte Gesundheitsministerin Manuela Schwesig am Mittwoch in Schwerin. "Für die Patientinnen und Patienten hat eine geriatrische Tagesklinik den Vorteil, dass sie ihr gewohntes häusliches Umfeld nicht auf Dauer verlassen müssen", sagte die Ministerin weiter.

Neben dem Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg bieten auch das HELIOS Hanseklinikum in Stralsund sowie das Hanse-Klinikum in Wismar eine geriatrische Tagesklinik an. Ziel der Betreuung ist die Vermeidung einer vollstationären Behandlung und die deutliche Verkürzung der Behandlungszeit. Die Patientinnen und Patienten behalten durch die Behandlung in einer Tagesklinik deutlich häufiger ihre Selbstständigkeit im Alltag.