Übersicht / Institut für Kommunikation & Führung IKF / Meldung vom 02.01.2019

Mittwoch, 02. Januar 2019, 16:01 Uhr

Institut für Kommunikation & Führung IKF

Themenspezial: Digital Health

Pressemitteilung

Fortbildungskurs: eHealth – Gesundheit digital
Kompetenzen für die Digitale Transformation

Luzern – Der 10 tägige Fortbildungskurs «eHealth – Gesundheit digital», der am 29. März 2019 zum 9. Mal startet, beleuchtet versorgungsspezifische Themen der digitalen Transformation im Gesundheitswesen. Die Fortbildung vermittelt einen umfassenden Überblick über die neuen technischen, organisationalen, betriebswirtschaftlichen, aber vor allem auch kulturellen Möglichkeiten, die sich für das Gesundheitswesen und Versorgungsprozesse bieten.
Im Rahmen dieser fachlichen Fortbildung, die in 5 Blöcken (FR/SA) und online Vorbereitungsmodulen stattfindet, werden folgende Themen behandelt:

  • Digitale Transformation im Gesundheitswesen
  • eHealth – politische Vorgaben, technische Grundlagen und konkrete Umsetzungen
  • Fallbeispiele aus der ambulationen, stationären und home based Versorgung
  • Integrierte Versorgung 2.0
  • Digital Health Showcases: von der online Hausarztpraxis über eRezept zur online Apotheke
  • Innovatives Geschäftsmodelldesign im Gesundheitswesen
  • mHealth – Von Gesundheitsapps über Wearables bis Biohacking
  • Power to the Patient: ePatienten-Bewegung und Gesundheits-Communities, Shared Decision Making
  • Personalisierte und partizipative Medizin,
  • Daten & Gesundheit, Cybersecurity & Digital Health
  • Technologietrends im Gesundheitswesen: Blockchain, Smart Data und Analytics, Internet of Things, Künstliche Intelligenz
  • Telemedizin und online Beratung
  • Digital Healthcare Marketing
  • Design Thinking im Gesundheitswesen u.v.m.

    Der Zertifikatskurs richtet sich an:
  • Health Care Professionals (Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen, Apotheker, Leitungspersonen in Pflege- und anderen Berufen des Gesundheitswesens),
  • Personen aus Krankenkassen, Versicherungen, dem Pharmabereich und Medizinaltechnik
  • Personen aus öffentlichen Verwaltungen, Spital- und Heimverwaltung, Patientenorganisationen
  • Personen aus den Bereichen Prävention, Sport/Bewegung/Fitness, Ernährung, Wellness, etc.
  • Personen in Bildung, Verwaltung und Wirtschaft, welche Fach- und Führungsfunktionen im Bereich Gesundheitssystem und -management innehaben,
  • Beraterinnen und Berater, Managerinnen und Manager sowie Projektleiterinnen und Projektleiter von (e)Health-Projekten,
  • Fachpersonen und Entscheidungsträger in den vielfältigen Bereichen von Health Care Infrastruktur und Dienstleistungen.

Der CAS eHealth ist anerkannt durch das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF-FMH als Fortbildungsveranstaltung mit 25 Credits. Er kann auch als vollständiger online Kurs besucht werden. Weitere Informationen sowie der detaillierte Lehrplan sind erhältlich unter info@ikf.ch.

Weiterführende Informationen

Studienleitung
Prof. Dr. Andrea Belliger, exec. MBA, ist als Prorektorin einer Luzerner Hochschule seit vielen Jahren Mitglied der Geschäftsleitung und in leitender Managementposition. Zudem leitet sie das private Forschungs- und Weiterbildungsinstitut IKF in Luzern. Sie forscht, lehrt und berät Organisationen zu Fragen von Trends und Veränderungen im gesellschaftlichen Kommunikationsverhalten und zu digitaler Transformation in unterschiedlichen Branchen und ist als Verwaltungsrätin in Schweizer Unternehmen tätig

CAS eHealth - Gesundheit digital
Dauer: 10 Tage (5 Blöcke Freitag/Samstag)
Daten: 29.3.2019 – 29.6.2019
Kosten: 7000 CHF
Kursort: IKF am MAZ Die Schweizer Journalistenschule (direkt beim Bahnhof Luzern)
Freie Plätze: 6

Informationen zum IKF
Das Institut für Kommunikation & Führung (IKF) ist die schweizweit grösste Anbieterin für tertiäre Weiterbildungen in den Bereichen Digitale Transformation, eLearning, Wissensmanagement, eHealth, interkulturelle Kommunikation und Personal Leadership. Am IKF sind weit über 100 Dozierende aus dem In- und Ausland tätig. Pro Jahr studieren über 200 Personen am IKF. Geleitet wird das Institut von Prof. Dr. David J. Krieger, Prof. Dr. Andrea Belliger und Prof. Dr. Dietmar Treichel.

Zitate

«Fortbildung am Puls der Zeit. Innovativ, praxisorientiert, sektorenübergreifend.»
Peter M., Absolvent CAS eHealth 2018

«Ich fand das CAS e-Health inspirierend und habe unglaublich viel gelernt»
Daniela E., Absolventin CAS eHealth 2017

«Meine Kompetenzen sind gewachsen, ich kann mit anderen Playern zu diesem Thema kompetenter diskutieren, vielleicht Dinge beeinflussen. Und ich habe mein Netzwerk erweitert.»
Monika R., Absolventin CAS eHealth 2015

Pressekontakt:

Institut für Kommunikation & Führung IKF
Morgartenstrasse 7
CH-6003 Luzern
Tel.: +41 (0)41 211 04 73
E-Mail: info@ikf.ch