Übersicht / MS College / Meldung vom 27.06.2007

Mittwoch, 27. Juni 2007, 12:47 Uhr

MS College

Entscheidung im MS College Kreativ Wettbewerb: Sieger stehen fest

Kreative Einsendungen belegen: „Aktiv in die Zukunft“ – das ist auch mit Multipler Sklerose (MS) möglich

Köln – 27. Juni 2007. Dass ein aktives Leben - heute und in Zukunft - auch mit MS möglich ist, verdeutlichten eindrucksvoll die kreativen Einsendungen von über 80 Teilnehmern im Rahmen des Kreativ Wettbewerbs. Nach Vorauswahl durch die Kreativ-Jury wurden in einem spannenden Online-Voting auf http://www.mscollege.de die vier Sieger dieses von MS College ausgelobten und von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V., unterstützten Wettbewerbs gewählt. Diese wurden nun in Hamburg feierlich prämiert und dürfen sich über den Hauptpreis freuen, ein Wellness-Wochenende für zwei Personen. Aufgrund der durchweg positiven Resonanz auf den Wettbewerb plant MS College die Veröffentlichung ausgewählter Kunstwerke: Die Arbeiten sollen online auf http://www.mscollege.de und im Rahmen von Ausstellungen präsentiert werden, um das Wettbewerbsmotto "Aktiv in die Zukunft mit Multipler Sklerose" weiter bekannt und MS-Erkrankten Mut zu machen.

Unter dem Motto "Aktiv in die Zukunft mit Multipler Sklerose" hatte MS College, das interaktive Kommunikations- und Informationsforum rund um die Multiple Sklerose (MS), Ende letzten Jahres MS-Erkrankte und deren Angehörige zur Teilnahme am Kreativ Wettbewerb aufgerufen. Sie wurden aufgefordert, in selbst gestalteten Kunstwerken den Wünschen, die der Erkrankte für seine Zukunft hegt, Ausdruck zu verleihen. Denn gemeinsam mit den Teilnehmern Mut zu machen und aufzuzeigen, dass auch mit MS ein aktives Leben und eine aktive Zukunft mit guter Lebensqualität möglich sind, ist eines der Hauptanliegen von MS College.

"Aktiv in die Zukunft": Ein wichtiges Thema für MS-Erkrankte und Angehörige

Dies zeigte auch die überaus positive Resonanz auf den Wettbewerb: Über 80 Teilnehmer sandten mit viel Liebe zum Detail gestaltete Arbeiten ein. Dabei kam eine bunte Vielfalt an Kunstwerken wie z. B. Bilder, Collagen, Fotografien und Bastelarbeiten zusammen, die von den persönlichen Wünschen und Träumen der Teilnehmer für eine "Aktive Zukunft mit MS" zeugen. Berufliche Entwicklung, sportliche Aktivitäten, Reisen und vieles mehr standen dabei im Mittelpunkt. Aufgrund des großen Interesses wurde kurzfristig der Einsendeschluss des Wettbewerbs verlängert.

"Wer die Wahl hat, hat die Qual": Die Entscheidung fiel nicht leicht

Eine Kreativ-Jury aus MS-Fachleuten sichtete alle Einsendungen und wählte zwölf Finalisten für den Einzug ins Online-Voting auf http://www.mscollege.de aus. Und diese Entscheidung fiel nicht leicht! Wegen der großen Anzahl an kreativen Einsendungen entschloss sich die Jury schließlich zur Vergabe nicht nur eines, sondern von vier Hauptpreisen in verschiedenen Kategorien.

Im Rahmen des Online-Votings kürten die MS College-Besucher durch ihre Stimmenabgabe folgende Sieger*: Doris Seiler erhielt in der Rubrik "Collage" für ihr Werk "AktivAuge" die meisten Stimmen der Online-Wähler. Lukasz Jedrzejek machte mit seinem Bild "Trotz der Unsicherheit - es lohnt sich zu versuchen" das Rennen in der Kategorie "Foto". Elisabeth Bürger ging mit "MS Elisabeth" unter den Bastelarbeiten auf direkten Erfolgskurs. Und Barbara Techentin hatte in der Kategorie "Bilder" die Nase vorn mit dem Gemälde "Mittendrin im Leben sein trotz MS". Allen Arbeiten gemein ist die kreative, sehr persönliche Umsetzung des Wettbewerbsmottos "Aktiv in die Zukunft mit Multipler Sklerose".

"Aktiv leben mit MS" - Alle Teilnehmer sind Sieger

In einem feierlich-kreativen Rahmen fand nun heute die Prämierung der siegreichen Kunstwerke statt. Dabei nahmen die glücklichen Künstler die Hauptpreise in Empfang - je ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Wert von 500 Euro. "Patienten zu ermutigen, sich kreativ zu betätigen, sich mit ihrer Zukunft auseinanderzusetzen und diese aktiv anzugehen, ist auch das Ziel der DMSG", so Dorothea Pitschnau-Michel, Bundesgeschäftsführerin der DMSG, Bundesverband e.V. und Präsidentin der EMSP (European MS Platform), bei der Siegerehrung. "Aus diesem Grund hat die DMSG den MS College Kreativ Wettbewerb gerne unterstützt und begleitet." Die Jury-Mitglieder waren sich einig: Aus diesem Wettbewerb gehen nur Gewinner hervor! Denn die Teilnehmer haben durch ihre Arbeiten gezeigt, was es für sie bedeutet, heute und in Zukunft ihr Leben aktiv gestalten zu können. Um diese Botschaft weiter bekannt zu machen, plant MS College, ausgewählte Kunstwerke in einer Bildergalerie auf http://www.mscollege.de zu präsentieren sowie im Rahmen von KREATIV-Ausstellungen zu zeigen. Denn möglichst viele Menschen sollen die Botschaft der Teilnehmer aktiv erleben können! (Weitere Informationen dazu in Kürze auf http://www.mscollege.de.)

Über die Multiple Sklerose und MS College

Die Multiple Sklerose ist eine entzündliche und degenerative Krankheit des Nervensystems. Die Krankheitszeichen sind vielfältig und können bei jedem Patienten unterschiedlich ausgeprägt sein. Der Verlauf für den einzelnen Patienten lässt sich nicht verlässlich voraussagen. Deshalb haben alle Patienten eines gemeinsam: Die Angst vor einer ungewissen Zukunft. Hier setzt MS College an: Das interaktive Kommunikations- und Informationsforum rund um MS ist bereits seit 2004 erfolgreich online. Es hat zum Ziel, MS-Erkrankte, ihre Angehörigen und die in ihre Betreuung eingebundenen Fachleute mit umfangreichen Informationen rund um die MS zu versorgen und mit praxis- und alltagsrelevanten Tipps bei ihrem täglichen Umgang mit der MS zu unterstützen. Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch mal vorbei: http://www.mscollege.de

*Abbildungen der siegreichen Kunstwerke können angefordert werden.

Bei Rückfragen:

Robert Kamm Brand & Scientific Communication Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Industriepark Höchst Geb. F 821 65926 Frankfurt am Main Tel.: 069 - 305 - 80 784 Fax: 069 - 305 - 28 402

Kontakt:

MS College
Postfach 130 120
50495 Köln
info@mscollege.de