Übersicht / Verband der Ersatzkassen e. V. / Meldung vom 15.10.2021

Freitag, 15. Oktober 2021, 10:30 Uhr

Verband der Ersatzkassen e. V.

Gemeinsame Pressemitteilung

Merkblätter „Seelisch gesund aufwachsen“ als Nachdruck erschienen/Emotionale Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen verstehen

Berlin – Die Merkblatt-Reihe für Eltern „Seelisch gesund aufwachsen“ ist jetzt als ein Nachdruck erschienen. Darüber informieren der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) aus Anlass der „Woche der seelischen Gesundheit“ (8. bis 18. Oktober). Die zehn Merkblätter geben Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren Ratschläge, wie sie die seelische Gesundheit ihrer Kinder stärken können. Erläutert wird beispielsweise, warum Kinder Nähe brauchen oder wie Eltern mit Ängsten ihres Kindes umgehen sollten. Die Flyer orientieren sich dabei an den zehn Vorsorgeuntersuchungen U 1 bis U 9.

Risiko für psychische Auffälligkeiten hat sich in der Pandemie deutlich erhöht

„Die Corona-Pandemie bedeutet eine große Belastung für die Psyche von Kindern und Jugendlichen. Umso wichtiger ist, dass Eltern die emotionalen Bedürfnisse ihrer Kinder gut verstehen – auch damit sich später keine psychischen Störungen entwickeln. Die gesetzlichen Krankenkassen unterstützen mit vielen Leistungen die Kindergesundheit. Die Merkblätter sollen einen weiteren Beitrag dazu leisten“, erklärt Michaela Gottfried, Pressesprecherin des vdek, das Engagement der gesetzlichen Krankenkassen. Laut einer aktuellen Studie hat sich das individuelle Risiko für psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen in der Pandemie von 18 Prozent auf rund 30 Prozent erhöht. Vier von fünf der befragten Kinder und Jugendlichen fühlten sich durch die Pandemie belastet.

Unglückliche, depressive Jugendliche und Schulkinder

Jakob Maske, Bundespressesprecher des BVKJ erklärt: „Die großen Lücken in der Infektsprechstunde während der Lockdownmaßnahmen waren bei uns gefüllt durch unglückliche, depressive Jugendliche und Schulkinder. Viele Eltern mit Schulkindern waren völlig ausgelaugt und überfordert, das Homeschooling hat die Konflikte in den Familien verschärft. Gerade in diesen für Kinder, Jugendliche und Eltern schwierigen Zeiten ist jede Unterstützung hilfreich und willkommen.“

Merkblätter kostenlos in Kinderarztpraxen und online erhältlich

Eltern können die Merkblätter kostenlos beim Besuch in den Kinderarztpraxen erhalten. Online sind die Flyer unter anderem auf der Website www.seelisch-gesund-aufwachsen.de erhältlich. Dort finden sich auch zehn Begleitfilme zu den Merkblättern. Neben der deutschen Fassung gibt es die Filme auch auf Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch.

Die Merkblätter „Seelisch gesund aufwachsen“ wurden von den gesetzlichen Krankenkassen, dem BVKJ, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), der Deutschen Liga für das Kind, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie dem Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) entwickelt. Kinderärzte können die Reihe kostenfrei bei ihrer Kassenärztlichen Vereinigung bestellen.