Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 12.12.2012

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 11:41 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Pressemitteilung

Mobile Gesundheit: ein Chip, ein Web ein Werbegag?

Kiel – Von Tigern, Bettvorlegern und Wolkenkuckucksheimen – die Geschichte der Telematik in der bundesdeutschen Gesundheitsversorgung war nicht immer eine Erfolgsmeldung. Gleichwohl ist sie aus derselben nicht mehr wegzudenken. Nicht zum Selbstzweck, aber als Mittel zum Zweck – das Bindeglied zwischen allem. Dennoch nicht überall gleichermaßen willkommen – oder doch? Diskutieren Sie mit den Experten aus Bund und Land über all die Fragen, die Ihnen rund um Karten, Akten, Chips, Apps und Clouds im Web einfallen. Und über deren Sicherheit – oder unsere?

Auf dem Podium sitzen dazu:
Dr. Franz-Joseph Bartmann, Ärztekammer Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Arno Elmer, gematik - Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte, Michael Franz, CompuGroup Medical Deutschland AG, Dr. Thilo Weichert, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Thomas Leitner, InterSystems GmbH, Dr. Christoph Straub, BARMER GEK. Es moderiert Dr. Uwe K. Preusker.

Herzlich willkommen am 16. und 17. Januar 2013 in Kiel!

Neu in 2013: Zwei Pre-Workshops. Beide haben es in sich. Es geht um Bewegung in der Versorgungslandschaft: transsektoral, interprofessionell und über Ländergrenzen hinweg.

Das komplette Programm und weitere Informationen finden Sie hier: www.vernetzte-gesundheit.de