Übersicht / medica Medizintechnik GmbH / Meldung vom 08.10.2020

Donnerstag, 08. Oktober 2020, 10:15 Uhr

medica Medizintechnik GmbH

Themenspezial: Medizintechnik

Pressemitteilung

Modernste Gangtherapie in der Schlossklinik Bad Buchau

Hochdorf – Seit Mai können Patienten mit dem Gangroboter lyra wieder laufen lernen

Mitten in der Coronazeit gibt es gute Nachrichten aus der Schlossklinik Bad Buchau: Mit dem Gangroboter lyra von der medica Medizintechnik GmbH verbessern sich für viele Patienten die Chancen, wieder besser gehen zu lernen. Ganz nebenbei entlastet das Gerät auch die Therapeuten. „Wir sind sehr glücklich über die lyra“, so Anja Pohlschmidt, Therapeutische Leiterin der Klinik. „Und das Schöne ist, dass wir auch von den Patienten nur gute Rückmeldungen bekommen.“

Für viele Patienten der Schlossklinik Bad Buchau ist das Gehen eines der wichtigsten Ziele nach einer schweren neurologischen Krankheit. Durch eine regionale Zusammenarbeit mit der medica Medizintechnik GmbH aus Hochdorf profitieren Patienten wie Therapeuten seit einigen Monaten von einem der modernsten Gangtherapiegeräte. Das Therapeutenteam aus 13 Physio- und Sporttherapeuten hat sich schnell an die Arbeit mit dem neuen Trainer gewöhnt. Ein großer Vorteil sei, dass man auch während des Trainings an den Patienten herankomme und genügend Platz habe, um mit ihm zu arbeiten. Auch der unkomplizierte barrierefreie Zugang trifft auf Lob. Therapieleiterin Pohlschmidt fügt hinzu: „Was für uns in der Klinik immer wichtig ist, aber in Zeiten von Corona eine noch viel größere Rolle spielt, sind gute Desinfektionsmöglichkeiten. Die vielen glatten Oberflächen der lyra machen es uns da echt einfach.“

Weitere Informationen finden Sie hier.