Übersicht / G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG / Meldung vom 19.09.2011

Montag, 19. September 2011, 11:04 Uhr

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG

Noch schneller lausfrei!

Neu: NYDA® plus mit verkürzter Einwirkzeit

Hohenlockstedt – Gute Nachricht aus der Kopflaustherapie: Mit dem neuen NYDA® plus gibt es ab 1. Oktober ein Kopflauspräparat in Apotheken, das nur noch eine Stunde zum Einwirken benötigt. Mit der von acht auf eine Stunde verkürzten Einwirkzeit reagiert der Hersteller Pohl Boskamp auf die hervorragenden Ergebnisse aus Studien zur Kopflausbehandlung. Eine große Erleichterung für betroffene Eltern und Kinder.

Gleichzeitig ändert NYDA® sensitiv auch seinen Namen in NYDA® plus. Die Vorteile der schonenden sensitiv-Variante bleiben unverändert erhalten: Es ist frei von zusätzlichen Duftstoffen und daher besonders geeignet für Verwender, die auf kosmetische Zusatzstoffe verzichten wollen. Der integrierte Kamm-Applikator erleichtert die Selbstbehandlung und setzt die Lösung direkt am Haaransatz frei, dort wo sich die Kopfläuse am liebsten aufhalten.

Studien bestätigen hervorragende eiabtötende Wirkung

Da die Kopflauseier besonders hartnäckig sind, gilt die Zeit, die benötigt wird, um sie abzutöten, als maßgeblich für die Einwirkzeit eines Kopflauspräparats. Für NYDA® sensitiv wurde daher ursprünglich eine Einwirkzeit von acht Stunden gewählt. Inzwischen zeigen aber mehrere in vitro Studien die herausragende lausabtötende und ovizide (eiabtötende) Wirkung des 2-Stufen-Dimeticons nach nur einer Stunde. Daher wurde die Einwirkzeit von NYDA® plus auf eine Stunde verkürzt.

Physikalisches Wirkprinzip setzt bei der Atmung an

NYDA® plus basiert auf dem bewährten physikalischen Wirkprinzip des 2-Stufen-Dimeticons. Das Silikonöl dringt bei Kopfläusen und ihren Eiern über die Atemöffnungen in die Bronchien ein, verdrängt dort den Sauerstoff und verschließt das Atemsystem irreversibel. Kopfläuse werden in all ihren Entwicklungsstadien erstickt.

NYDA® plus, 100ml, PZN: 9241107, Preis: 21,80 €