Übersicht / Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. / Meldung vom 29.06.2016

Mittwoch, 29. Juni 2016, 14:40 Uhr

Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V.

Terminankündigung - DGIV-Kaminabend am 11. Juli 2016 in Berlin

Neue Behandlungsoptionen bei Lungenkrebs – Barmer GEK und Lungennetzwerk NOWEL unterzeichnen Vertrag zur Besonderen Versorgung

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. wird am 11. Juli 2016 einen Kaminabend mit Herrn Professor Frank Griesinger, Sprecher des Lungennetzwerkes NOWEL, und Herrn PD Dr. med. Lukas C. Heukamp, Medizinischer Direktor der NEO New Oncology GmbH, durchführen.

Das Lungennetzwerk NOWEL, ein Zusammenschluss führender Experten aus den Bereichen Onkologie, Pneumologie und Pathologie, hat mit der BARMER GEK einen Vertrag zur besonderen Versorgung abgeschlossen, um Patienten deutschlandweit Zugang zu einer umfassenden molekularen Tumordiagnostik an Blut („Liquid Biopsy“) zu gewährleisten. Diese Technologie wurde von der NEO New Oncology GmbH aus Köln entwickelt. NEO bietet eine umfassende molekulargenetische Diagnostik-Plattform, die Ärzten eine rationale Entscheidungshilfe zur Auswahl der passenden zielgerichteten Therapie für ihre Patienten bietet. Das genetische Profil des individuellen Tumors, das die Grundlage der Entscheidung für eine zielgerichtete Therapie bildet, kann somit durch eine einfache Blutprobe ermittelt werden, ohne dass eine erneute Gewebeentnahme nötig ist. Die BARMER GEK bietet als erste gesetzliche Krankenkasse Lungenkrebspatienten die Möglichkeit, auf belastende und risikoreiche zusätzliche Tumorgewebsentnahmen nach Erstdiagnose zu verzichten.

Als weiterer Experte wird darüber hinaus Herr Ralf Diedrichsen, Vertragsreferent der Barmer GEK für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zum Kaminabend am 11. Juli 2016 können auf der Homepage der DGIV abgerufen werden - www.dgiv.org