Übersicht / BMG - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung / Meldung vom 06.02.2012

Montag, 06. Februar 2012, 12:33 Uhr

BMG - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung

Einladung zur Pressekonferenz:

Neue Studienergebnisse zum Suchtmittelkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland

Berlin – Wie entwickelt sich der Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum bei jungen Menschen in Deutschland? Seit mehr als drei Jahrzehnten führt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) dazu die Repräsentativerhebung "Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland" durch. Die erhobenen Daten stellen die Basis dar für die Steuerung nationaler Aktivitäten zur Suchtprävention.

Die neuen Ergebnisse der 2011 durchgeführten Untersuchung, für die bundesweit 5.001 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren befragt wurden, liegen jetzt vor. Wir möchten sie Ihnen im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen am:

Termin: Freitag, 10. Februar 2012

Zeit: 10:30 Uhr

Ort: Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4 Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartnerinnen sind:

Mechthild Dyckmans, Drogenbeauftragte der Bundesregierung

Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Über Ihr Kommen freuen wir uns!