Übersicht / APOTHEKER HELFEN e.V. / Meldung vom 10.07.2012

Dienstag, 10. Juli 2012, 15:25 Uhr

APOTHEKER HELFEN e.V.

Pressemitteilung

Neue Website ist online: www.apotheker-helfen.de

München – Seit kurzem ist die neue Website der Hilfsorganisation Apotheker helfen e. V. unter www.apotheker-helfen.de online. "Ziel ist es, unsere Arbeit für Spender, Partner und andere Interessierte transparenter zu machen“, sagt Dr. Gerhard Gensthaler, Geschäftsführer von Apotheker helfen e. V. "Wir möchten unsere Besucher ständig und aktuell über Einsätze und Projekte informieren, unser Selbstverständnis kommunizieren und die Personen hinter dem Verein vorstellen.“

5 Menüpunkte – jede Menge Inhalt

Die Website gliedert sich in fünf Menüpunkte.
Im Bereich "Über uns“ lernen die Besucher der Website den Vorstand kennen, sie erfahren mehr über die Gründung und die Geschichte des Vereins und nach welchen Leitlinien Arzneimittel gespendet werden. Der Menüpunkt "Unsere Projekte“ ist den zahlreichen Hilfsaktionen von Apotheker helfen e. V. gewidmet. Diese sind in Kontinente und Länder untergliedert, der Besucher kann sich gezielt bis zu den einzelnen Projekten durchklicken. "Hier stehen kleinere Hilfslieferungen, wie zum Beispiel nach Rumänien, direkt neben Großprojekten, wie etwa unsere Mutter-Kind-Station im Senegal. Das zeigt sehr gut die gesamte Bandbreite unserer Arbeit“, so Gensthaler.

In der Rubrik "Helfen und Spenden“ präsentiert Apotheker helfen e. V. die verschiedenen Möglichkeiten, die Arbeit der Hilfsorganisation zu unterstützen – von einer Geldspende, über die Mitgliedschaft im Verein bis hin zur eigenen Spendenaktion, zum Beispiel in der Apotheke. Gensthaler: "Besonders stolz sind wir auf unser neues Spendenformular. Es verbindet die zeitgemäße Möglichkeit einer Online-Spende mit höchsten Kriterien im Hinblick auf den Schutz der Spenderdaten.“

Auf der neuen Website wird auch den "Partnern & Förderern“ Platz eingeräumt. Kooperations- und Projektpartnern sowie engagierte Unternehmen werden hier mit Logo und einem kurzen Statement vorgestellt. Gensthaler: "Das Resultat ist nicht nur eine einfache Liste, sondern steht für unser breites und solides Netzwerk, mit dem wir arbeiten und auf das wir uns verlassen können.“
Medienvertreter finden in der Kategorie "Presse & News“ aktuelles Material zum Lesen und Herunterladen.

Die klare Struktur erleichtert es dem Besucher der Website, sich einen schnellen Überblick über die Arbeit von Apotheker helfen e. V. zu verschaffen. Durch den Einsatz von Bildern bekommt er einen lebendigen und zum Teil sehr persönlichen Eindruck von den Projekten und Hilfsaktionen. Gensthaler: "Wir hoffen, unsere Hilfsorganisation auf diesem Weg noch bekannter zu machen, vor allem möchten wir auch jüngere Kolleginnen und Kollegen ansprechen. Denn mit einem breiten Netzwerk fällt es immer leichter, Hilfe zu organisieren. Wir freuen uns, wenn Sie uns besuchen, auf der Website oder auch auf unserer Facebook-Seite!“