Übersicht / Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg / Meldung vom 27.05.2010

Donnerstag, 27. Mai 2010, 10:53 Uhr

Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg

Presseeinladung

Organspende hilft Leben retten

Potsdam – Termin: Montag, 31. Mai 2010 Zeit: 10.00 Uhr Ort: Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Presseraum 150.

Im Vorfeld des Tages der Organspende, der am 5. Juni stattfindet, lädt die Stellvertretende Regierungssprecherin Gerlinde Krahnert am 31. Mai zu einem Pressefrühstück extra in die Staatskanzlei ein.

Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) wird gemeinsam mit Dr. Claus Wesslau von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) für mehr Aufmerksamkeit und Offenheit im Umgang mit den Themen Organspende und Organtransplantation werben.

Der Tag der Organspende steht in diesem Jahr unter dem Motto „Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.“. Mehr Menschen als bisher sollten sich für eine Organspende im Todesfall entscheiden und dies in einem Organspendeausweis dokumentieren.

Tack und Wesslau werden über Spendenbereitschaft, die gesetzlichen Grundlagen, den Ablauf einer Organspende sowie statistische Daten informieren.