Übersicht / Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars / Meldung vom 13.03.2020

Freitag, 13. März 2020, 10:35 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars

Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars:

Peter Stenico ist neuer Vorsitzender

Berlin – Die AG Pro Biosimilars hat am 11.03.2020 ihren Vorsitzenden sowie dessen Stellvertreter neu gewählt. Neuer Vorsitzender ist Peter Stenico, Leiter Specialty Geschäft und Vorstand der Hexal AG. Er wird vertreten von Walter Röhrer, Associate Director Market Access Biosimilars bei der Biogen GmbH.

„Ich freue mich auf diese Aufgabe und die Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen sowie der Geschäftsstelle“, sagte Stenico anlässlich seiner Wahl. „Seit der Einführung des ersten Biosimilars in Deutschland sind 15 ereignisreiche Jahre vergangen – ein Zeitraum, in dem Biosimilars entscheidend zur Versorgung der Patienten beigetragen haben. Allein im vergangenen Jahr hat unser Gesundheitssystem Einsparungen von mehr als 340 Millionen Euro* durch den Einsatz von Biosimilars erzielt!“

Im Hinblick auf die bevorstehende geplante Substitution von biologischen Arzneimitteln auf Apothekenebene ab August 2022 sagte Stenico: „2022 stehen wir vor potenziell großen Veränderungen. Wir als AG Pro Biosimilars wollen auch weiterhin für die richtigen Rahmenbedingungen einstehen. Unser Ziel ist ein gesunder Wettbewerb, der Grundlage für eine sichere und kostengünstige Versorgung der Patienten ist.“

*Quelle: AG Pro Biosimilars, Insight Health, “Einsparungen und Einsparpotentiale durch Biosimilars”

Die AG Pro Biosimilars ist die Interessenvertretung der Biosimilarunternehmen in Deutschland. Sie steht allen Unternehmen offen, die Biosimilars entwickeln, herstellen und für die Versorgung bereitstellen. Die Arbeitsgemeinschaft unter dem Dach des Pro Generika e.V. engagiert sich für einen bedarfsgerechten Zugang der Patientinnen und Patienten zu modernen biopharmazeutischen Arzneimitteltherapien, für eine bezahlbare Versorgung und für faire und nachhaltige Wettbewerbsbedingungen.