Übersicht / WDA-Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker / Meldung vom 20.09.2006

Mittwoch, 20. September 2006, 10:00 Uhr

WDA-Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker

Studienangebot der WDA

"Praktischer Betriebswirt für die Pharmazie"

Offenbach – Studienangebot der WDA "Praktischer Betriebswirt für die Pharmazie" Studienbeginn: November 2006

Im deutschen Gesundheitswesen vollziehen sich einschneidende Veränderungen. Von den Umbrüchen im Gesundheitswesen und den dabei notwendigen Wandlungsprozessen sind gerade auch die Apotheker betroffen. In der nächsten Zeit ist eine Neuordnung der Vertriebsstrukturen des Pharmamarktes zu erwarten. Die Apotheke wird als Anbieter von Gesundheitsprodukten in reger Konkurrenz zu anderen Marktteilnehmern stehen. Auf diese neuen Herausforderungen sind die Apotheker in aller Regel nur unzureichend vorbereitet. Der Studiengang "Praktischer Betriebswirt für die Pharmazie" der Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker soll hier ansetzen. In einem viersemestrigen berufsbegleitenden Ausbildungsprogramm werden unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Oberender, ökonomische Kenntnisse vermittelt, die den Apotheker in die Lage versetzen, seine spezifischen unternehmerischen Probleme erfolgreich zu bewältigen.

Alles, was das Pharmaziestudium nicht bieten kann, die Praxis aber dringend erfordert, um in Zukunft im Gesundheitsmarkt bestehen zu können, bietet Ihnen die WDA durch das Berufsbegleitende Studium zum "Praktischen Betriebswirt für die Pharmazie".

- Über 400 Absolventen/innen konnten bereits erfolgreich abschließen! - Ständig modifizierte und praxisbezogene Lehrinhalte! - Fester Referentenstamm, mit Bestnoten bewertet! - Durchführung an der Uni Bayreuth, dem Wohlfühl-Studienort mit sehr guter Infrastruktur!

Sichern Sie sich jetzt Ihren Ausbildungsplatz für das nächste Erstsemester.

Die Termine für das erste Studiensemester sind:

vom 06.11.2006 bis 10.11.2006, vom 29.01.2007 bis 02.02.2007 und vom 19.03.2007 bis 23.03.2007.

Informationen erhalten Sie per E-Mail von s.bickel@h-a-v.de oder im Internet unter http://www.wda-akademie.de