Übersicht / FiBS gGmbH / Meldung vom 04.04.2019

Donnerstag, 04. April 2019, 09:30 Uhr

FiBS gGmbH

Rollstuhlmobilität- Trainingskurse

Projekt Mobilität 2020! Bundesweite kostenlose Rollstuhlmobilität- Trainingskurse für Rollstuhlnutzer*innen

Frechen – Im Rahmen des Projekts Mobilität 2020! organisiert das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS gGmbH) aktuell bundesweit Rollstuhlmobilität-Trainingskurse. Ein Kurs besteht aus zwei Tagesterminen in einem Abstand von vier Wochen, die aufeinander aufbauen. Zwischen den Terminen erhalten alle Teilnehmenden einen Zugang zu einem Onlineportal mit Übungsanleitungen für zu Hause, die nach eigenem Ermessen genutzt werden können. Das Projekt richtet sich an alle Personen ab 16 Jahren, die im Alltag einen Rollstuhl nutzen oder in absehbarer Zeit nutzen werden. Begleitpersonen sind auch herzlich eingeladen und werden gerne in das Training integriert.

Inhaltlich beschäftigen sich beide Trainingstermine mit den Grundfahrtechniken, dem Bewältigen von Hindernissen (Kanten und Rampen), aber auch mit dem Thema öffentliche Verkehrsmittel, Treppen und Rolltreppen. Das Trainerteam richtet die Inhalte dabei an den individuellen Erwartungen und Zielen der Teilnehmenden aus.

Folgende Termine werden im Jahr 2019 angeboten:

13.04.2019/11.05.2019 Andernach

05.05.2019/01.06.2019 Mainz

19.05.2019/16.06.2019 Tübingen

25.05.2019/22.06.2019 Hamburg

26.05.2019/23.06.2019 Halle (Saale)

10.08.2019/07.09.2019 Oberhof

25.08.2019/22.09.2019 Wuppertal

14.09.2019/12.10.2019 Ingolstadt

19.10.2019/16.11.2019 Frechen

Die Projektteilnahme ist für alle kostenlos. Für die Verpflegung aller Teilnehmenden wird gesorgt. Rückfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an Tanja Bungter, Tel. 02234-2052-372 oder bungter@fi-bs.de.