Übersicht / Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt / Meldung vom 10.09.2007

Montag, 10. September 2007, 11:44 Uhr

Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung

Sachsen-Anhalt startet bundesweit erstes Internetportal zu Transparenz in der Pflege / Ministerin Kuppe: Veröffentlichung von Qualitätsprüfungen muss Pflicht werden

Magdeburg – Sachsen-Anhalt geht als erstes Bundesland mit einem standardisierten Internetportal zur Qualität in der Pflege an den Start. Gesundheits- und Sozialministerin Dr. Gerlinde Kuppe und der Vorsitzende des Landespflegeausschusses, Gerd Kuhnert, schalteten die Plattform am Montag frei. Unter MailScanner hat einen möglichen Täuschungsversuch durch "http://www.transparenz-in-der-pflege.de" festgestellt. www.transparenz-in-der-pflege-lsa.de geben Pflegeeinrichtungen auf freiwilliger Basis nach standardisierten und von der Aufsicht kontrollierten Kriterien Selbstauskunft. Zum Start präsentieren sich zehn Einrichtungen. Die Daten und Fakten von 19 weiteren Pflegeanbietern befinden sich derzeit in der Aufbereitung, so dass sie zeitnah ebenso abrufbar sein werden.

Gesundheitsministerin Dr. Gerlinde Kuppe erklärte: "Mehr Transparenz ist der Schlüssel für mehr Qualität in der Pflege. Das schafft Vertrauen. Pflegebedürftige Bürgerinnen und Bürger und ihre Angehörigen haben ein Recht darauf zu erfahren, mit wem sie es zu tun haben. In der aktuellen Diskussion zur Reform der Pflegeversicherung werde ich mich dafür stark machen, dass eine Offenlegung von Qualitätsdaten zur Pflicht wird. Damit wir aber auch zweifelsfrei wissen, über welche Daten gesprochen wird, brauchen wir zweitens einen verlässlichen, das heißt einen bundesweit einheitlichen und verständlichen Kriterien- und Prüfkatalog."

Der Vorsitzende des Landespflegeausschusses, Gerd Kuhnert, betonte: "Einen Angehörigen selbst zu pflegen oder ihn in einer stationären Pflegeeinrichtung pflegen zu lassen, ist ein sehr sensibles Thema. Unsere bedienfreundliche Suchmaschine gibt interessierten Personen einen detaillierten Einblick in die Pflegelandschaft und die Pflegequalität in Sachsen-Anhalt. Gerade was die Transparenz in der Pflege betrifft, nimmt unser Bundesland mit seinem speziell entwickelten Transparenzverfahren eine Vorreiterrolle ein."

Am Transparenzverfahren teilnehmende Pflegeeinrichtungen ermächtigen den MDK und die Koordinierungsstelle der Landesverbände der Pflegekassen mit der Erhebung und Veröffentlichung der in einem "Transparenzbogen" erhobenen Qualitätsdaten. Das Projekt geht auf eine Initiative des Landespflegeausschusses zurück. Es läuft zunächst ein Jahr als Modell und wird in dieser Zeit wissenschaftlich begleitet.

In Sachsen-Anhalt leben nach Angaben der Pflegekassen derzeit rund 80.000 Pflegebedürftige. Davon werden etwa 24.500 in Pflegeeinrichtungen betreut. Rund 55.500 Pflegebedürftige werden zu Hause durch Familienangehörige, ehrenamtlich Pflegende oder Pflegedienste versorgt.

Folgende Einrichtungen veröffentlichen ihre Daten im neuen Internet-Portal:

1. ASB Pflegezentrum Hans-Neupert-Str. 65 38820 Halberstadt Träger: ASB gemeinn. Gesellschaft für Sozialeinrichtungen des Arbeiter-Samariter-Bundes mbH

2. Städtisches Pflegeheim "Am Lutzepark" Lange Str. 38 06366 Köthen Träger: Stadt Köthen / Eigenbetrieb d. Stadt Köthen

3. Pflegeheim Schloß Hoym Haus Sonnenschein Rosa-Luxemburg-Platz 6 06467 Hoym Träger: Schloß Hoym Stiftung

4. DRK Altenpflegeheim Am Schlosspark Zum Schloßpark 1 39444 Hecklingen Träger: DRK KV Staßfurt-Aschersleben e.V.

5. ABH Seniorenheim " Am Kurpark Edelmannstr. 17 a 39218 Schönebeck Träger: Alten- u. Behindertenhilfsdienst Olaf Ziem

6. Marthahaus - Seniorenresidenz GmbH Bernburger Str. 15 06842 Dessau Träger: Marthahaus - Seniorenresidenz GmbH

7. Volkssolidarität Senioren-Service-Zentrum Böllberg Böllberger Weg 150 06128 Halle Seniorenheim "Haus Saaleufer"

Seniorenheim "Haus Rabeninsel" Träger: Volkssolidarität 1990 e. V. Halle Reilstraße 54 06114 Halle

8. Stiftung Marthahaus Pflegeheim Adam-Kuckhoff-Str. 5 06108 Halle Träger: Stiftung Martha-Haus Halle

9. DRK Altenpflegeheim Drei Villen Gustav-Adolf-Str. 32 06686 Lützen Träger: DRK Kreisverband Weißenfels e.V.

10. Kursana Domizil Wittenberg Mittelstraße 30 06886 Wittenberg Träger: Kursana Domizil Wittenberg

Hinweis für Redaktionen: Der Transparenz-Fragebogen kann auf Wunsch von der Pressestelle des Gesundheitsministeriums übermittelt werden. Bitte eine kurze Mail an MS-Presse@ms.sachsen-anhalt.de senden.