Übersicht / LEO Pharma GmbH / Meldung vom 14.10.2009

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 15:26 Uhr

LEO Pharma GmbH

Neu bei Psoriasis: Einzigartiges Gel nimmt Schuppen den Schrecken

Schuppenflechte auf der Kopfhaut ist hartnäckig und einfach alles andere als schön …

Neu-Isenburg – … die Kopfhaut juckt, ist stellenweise entzündlich gerötet – Schuppen auf den Schultern sind unvermeidlich. Entsprechend groß ist der Leidensdruck. Die bisherigen Behandlungsmöglichkeiten lassen jedoch zu wünschen übrig: Die zur Linderung verordneten Medikamente sind oft nicht ausreichend wirksam, beinhalten austrocknenden Alkohol, riechen unangenehm – oder sind sogar farbig. Berechtigten Grund zur Hoffnung liefert jetzt ein neues Gel für den Kopf. Das verschreibungspflichtige Arzneimittel kombiniert zwei bewährte Wirkstoffe, deren Eigenschaften sich ideal ergänzen: Ein Kortikoid sorgt für die schnelle Besserung der entzündlichen Rötung, Calcipotriol (ein Verwandter des natürlichen Vitamin D3) normalisiert das Wachstum der Hautzellen. Der Clou: die Darreichungsform als Gel. Es ist farblos, geruchsneutral und verzichtet bewusst auf den Zusatz von Alkohol – Irritationen und eine Austrocknung der Kopfhaut werden so vermieden. Überzeugend ist insbesondere der schnelle Wirkeintritt: Bereits nach 2 Wochen sind 6 von 10 Patienten nahezu oder völlig erscheinungsfrei. Dabei ist die Anwendung denkbar unkompliziert: abends auftragen, über Nacht einwirken lassen – und morgens auswaschen. Auch eine langfristige Behandlung ist möglich und gut verträglich.

Weitere Informationen unter http://www.xamiol.de oder unter http://www.onmeda.de