Übersicht / aposcope / Meldung vom 04.03.2020

Mittwoch, 04. März 2020, 15:47 Uhr

aposcope

Neue Studie von aposcope

Sind Apotheken bereit für das E-Rezept? Digitalisierungs-Studie bestellen, Antwort erfahren und 200 Euro sparen

Berlin – Noch mehr Fragen, noch mehr Insights: das ist das Motto der neuen Digitalisierungs-Studie von aposcope, für die in diesem Jahr mehr als 500 Inhaber*innen, Filialleiter*innen, angestellte Apotheker*innen und PTA online befragt wurden. Unter dem Titel „Status Quo 2020: Digitalisierung in der Apotheke – Zahlen, Daten, Fakten zum Megatrend“ widmet sich die Studie in mehr als 50 Fragen verschiedenen Aspekten und liefert spannende Einblicke in den digitalen Alltag von Apotheken.

Die Einführung des E-Rezepts ist seit Kurzem beschlossene Sache. Doch sind Apotheken auch darauf vorbereitet? Welche Erwartungshaltungen hat das Apothekenpersonal in Bezug auf das E-Rezept und welche Maßnahmen werden hierfür getroffen? Und wie ist überhaupt die allgemeine Einstellung zum Thema Digitalisierung in der Apotheke?

Antworten auf diese sowie zahlreiche weitere Fragen liefert die neue aposcope-Studie, die am 10. März 2020 erscheint.

Weitere Themen der Studie sind unter anderem:

  • das Vorhandensein einer Digitalstrategie
  • die aktuelle sowie zukünftige Nutzung von digitalen Plattformen
  • die Verwendung von digitalen Lösungen für ausgewählte Aufgabenbereiche
  • die Einstellung zum Thema „Künstliche Intelligenz“

Bis zum 9. März 2020 sichern Sie sich mit dem Aktionscode „Digi200PM“ noch 200 Euro Rabatt auf die gesamten Studienergebnisse mit weiteren aufschlussreichen Informationen inklusive detaillierten Daten und Diagrammen. Geben Sie den Code einfach bei der Bestellung im Feld „Nachrichten“ ein.

Jetzt direkt bestellen & sparen!

Hinweis zur Methodik

Für die aposcope-Studie „Status Quo 2020: Digitalisierung in der Apotheke – Zahlen, Daten, Fakten zum Megatrend“ wurden im Februar 2020 insgesamt 514 verifizierte Apotheker*innen und PTA online befragt. Die Umfrage ist repräsentativ für die deutsche Apothekenlandschaft. Alle Informationen zur Studie gibt es hier.

aposcope. Apotheke verstehen.
Wir erheben und analysieren Daten von Apothekerinnen, Apothekern und PTA. Ein eigenes Online-Panel ermöglicht Unternehmen und Organisationen, die am Apothekenmarkt interessiert sind, die Perspektive des pharmazeutischen Personals einzunehmen. aposcope vertieft das Verständnis für den Zielmarkt und hilft, effiziente Entscheidungen zu treffen. aposcope ist ein Marktforschungsangebot der EL PATO Medien GmbH, die in Berlin mit mehr als 60 Mitarbeitern Medien und andere Formate für den deutschsprachigen Gesundheitsmarkt betreibt.