Übersicht / DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH / Meldung vom 20.09.2011

Dienstag, 20. September 2011, 13:31 Uhr

DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

dreamball2011 am 16. September 2011

"Smile": DKMS LIFE zaubert Krebspatientinnen ein Lächeln ins Gesicht

Berlin/Köln – Am 16. September trafen sich im The Ritz Carlton Hotel Berlin nationale und internationale Persönlichkeiten, um die DKMS LIFE Kosmetikseminare für Krebspatientinnen zu unterstützen. Gemeinsam mit dem Hauptsponsor Douglas und Medienpartner Gruner + Jahr, begrüßte DKMS Stiftungsvorstand Claudia Rutt beim dreamball2011 wieder viele prominente Gäste, darunter Sky Du Mont, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Jette Joop, Vicky Leandros, Lothar Mattäus, Jule Neigel, Joachim Löw, Miriam Pielhau und viele mehr. Für internationalen Glamour auf dem gelben Teppich sorgte u. a. Emma Willis. Durch den Abend voller traumhafter Programmpunkte führte bereits zum dritten Mal Barbara Schöneberger. Die Schirmherrschaft übernahm auch in diesem Jahr Sylvie van der Vaart, die nach überstandener Krebserkrankung wieder voller Zuversicht nach vorne schaut. Den Anfang beim Unterhaltungsprogramm machte Entertainer und Starkomiker Peter Shub und begeisterte mit seinem feinen Humor. Er nahm sich pantomimisch dem Thema Schminken und Haare an und spürte darüber hinaus Schecks für DKMS LIFE im Publikum auf. Schirmherrin Sylvie van der Vaart, die vor kurzem ihrem Mann Rafael als Zeichen ihrer Liebe erneut das Ja-Wort gegeben hatte, freute sich besonders über das Kommen der Dreamlady 2011: „Germany’s next Topmodel by Heidi Klum“-Teilnehmerin Melek Civantürk, die aufgrund ihrer Krebserkrankung während der vergangenen Staffel ihren Traum leider frühzeitig aufgeben musste. Trotz den Folgen der Chemotherapie, wie Haarverlust, kämpfte sich die 19-Jährige zurück ins Leben und wurde damit zum „Topmodel der Herzen“ – und zum Vorbild vieler. Sie nahm an einem DKMS LIFE Jugendseminar teil, lernte dort die verschiedenen Schminkschritte kennen und machte den anderen Teilnehmerinnen Mut. „Ich finde toll, dass DKMS LIFE Krebspatientinnen mit den Kosmetikseminaren hilft. Die Tipps sind toll und man fühlt sich so geschminkt besser und selbstsicherer“, sagte Melek. „Ich möchte anderen Frauen Mut machen und ihnen sagen: Verliert nie den Mut und glaubt an Eure Träume!“ Die Überraschung des dreamball-Abends war eine Gesangseinlage von Moderatorin Barbara Schöneberger, die den perfekt zum Motto passenden, weltberühmten und von vielen Künstlern, wie z.B. Celine Dion und Michael Jackson, interpretierten Charlie Chaplin-Hit „Smile“ zum besten gab. Weitere musikalische Highlights boten internationale Popstars: Der belgische Singer- Songwriter Milow und Topact Kim Wilde, die die Gäste am Ende des Abends auf die Tanzfläche lockte. 2011 wurde auch wieder der „Douglas HOFFNUNGSTRÄGER“ Preis verliehen. DKMS LIFE Kuratoriumsmitglied Mirja Du Mont, die den Preis im vergangenen Jahr erhielt, überreichte ihn stellvertretend für alle Douglas Kosmetikerinnen an drei der Damen. Mit dieser gläsernen Skulptur mit goldenem Herzen, hat sich Douglas zum Ziel gesetzt, Menschen stets aufs Neue für das Thema zu sensibilisieren und zu begeistern, ebenfalls für die gute Sache tätig zu werden: „Ich möchte damit unseren vielen Mitarbeiterinnen danken, die gemeinsam mit den ehrenamtlichen Kosmetikerinnen mit viel Liebe und unglaublichem Engagement tätig sind. Sie sind das Herz und die Seele aller DKMS LIFE-Seminare!“, bekräftigte Reiner Unkel, Bereichsvorstand Parfümerien Douglas Holding AG in seiner Rede. Die wertvolle Traumpreis-Tombola des dreamball2011 hatte auch dieses Jahr wieder tolle Preise zu bieten. Neben einer Marrakesh Reise als Hauptpreis gab es z.B. ein Jahr freies Beauty-Shopping bei Douglas im Wert von 5.000,- Euro sowie eine Tasche von Bally oder ein Christ Diamantencollier zu gewinnen. DKMS LIFE organisiert in diesem Jahr über 1.000 „Freude am Leben“ Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie. In diesen kostenfreien Seminaren erhalten die Betroffenen von Kosmetikexpertinnen Tipps und Tricks wie sie die vorübergehenden äußerlichen Folgen der Krebstherapie kaschieren können. Die Seminare finden bundesweit an über 200 medizinischen Einrichtungen wie z.B. Krankenhäusern statt. Über 80.000 Patientinnen konnte so seit 1995 neuer Lebensmut und Lebensfreude geschenkt werden.