Übersicht / Aristo Pharma GmbH / Meldung vom 19.06.2014

Donnerstag, 19. Juni 2014, 09:30 Uhr

Aristo Pharma GmbH

Pressemitteilung

Sonne für die Seele: Am 24. Juni ist Johannistag

Berlin – Drei Tage nach der Sommersonnenwende ist Johannistag – und damit ebenso Blüte- wie Erntezeit einer der bedeutendsten Heilpflanzen überhaupt: des Johanniskrauts

Die Germanen verehrten die um Johanni am 24. Juni blühende Pflanze als Lichtbringer und Symbol der Sonne. Und bereits im späten Mittelalter wurde das gelb blühende Kraut als Heilmittel gegen Niedergeschlagenheit eingesetzt. Mittlerweile sind Johanniskraut- Zubereitungen gut erforscht und als pflanzliche Antidepressiva zur Behandlung leichter bis mittelgradiger depressiver Verstimmungen wissenschaftlich anerkannt. In einer Phase, in der Gereiztheit, Unausgeglichenheit, Nervosität oder Schlaflosigkeit den Alltag bestimmen, bieten pflanzliche Arzneimittel aus Johanniskraut und Baldrian, wie z. B. Sedariston® Konzentrat, Unterstützung. Die sorgsam abgestimmte Heilpflanzenkombination verfügt über eine natürliche Dreifachwirkung: Sie beruhigt strapazierte Nerven, fördert das Einschlafen und hellt die Stimmung auf – für mehr Tatkraft, Ruhe am Tag und einen erholsamen Schlaf. Wobei in der Johannisnacht Schlaflosigkeit eigentlich zum Programm gehört – beim Sprung über das traditionelle Johannisfeuer, der sowohl baldige Heirat als auch Schutz vor Hexen und Geistern verspricht.

Weitere Informationen finden Sie auf www.sedariston.de.

Sedariston® Konzentrat (Ap). Wirkstoffe: Trockenextrakte aus Johanniskraut und Baldrianwurzel. Zur unterstützenden Behandlung von leichten vorübergehenden depressiven Störungen mit nervöser Unruhe und nervös bedingten Einschlafstörungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. (Stand Nov 2013). Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.