Übersicht / medhochzwei Verlag GmbH / Meldung vom 13.06.2019

Donnerstag, 13. Juni 2019, 15:57 Uhr

medhochzwei Verlag GmbH

Ilses weite Welt: Demenz im Fokus der Öffentlichkeit

Sophie Rosentreters und weitere Promis lesen Märchen für Menschen mit Demenz vor

Heidelberg – Annette & Caroline Frier, Björn Harras, Hilly Martinek, Jana Raile, Jochen Schropp, Bettina Tietjen, Christine Westermann und Anna Wilken – sie alle verbindet etwas. Jeder von ihnen hat im näheren Umfeld Erfahrungen mit dem Thema Demenz gemacht.

Auf den im medhochzwei Verlag erschienenen DVDs „Prominente lesen Märchen 1“ und „Prominente lesen Märchen 2“ versetzen sie gemeinsam mit Demenz-Botschafterin und Ilses weite Welt-Gründerin Sophie Rosentreter den Zuschauer zurück in die Kindheit. Mit großem Engagement lesen sie einige der schönsten und bekanntesten Märchen vor und sprechen auch über ihre eigenen Erfahrungen mit Demenz. Denn: Vorlesen hat etwas Magisches – besonders, wenn es um Märchen geht. Es erinnert uns an kostbare Augenblicke, in denen alles gut war, in denen wir uns im Kreis von Familie oder Freunden aufgehoben und sicher fühlten. Mit Rumpelstilzchen um das Feuer zu tanzen, am Haar von Rapunzel den Turm hinaufzusteigen oder im Sterntaler nach dem Gold des Himmels zu greifen – das sind Momente, die fest in unserem Gedächtnis verankert liegen und uns im Laufe des Älterwerdens immer wieder begegnen. Aus diesem Grund eignen sich Märchen besonders gut, um wieder einen Zugang zu Menschen mit Demenz zu finden. „Prominente lesen Märchen“ Teil 1 und 2 zeigen: Das Thema Demenz geht uns alle an und rückt verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Immer mehr Personen des öffentlichen Lebens setzen sich für einen offenen Umgang mit dem Thema ein. Doch noch immer muss viel getan werden, um Menschen mit Demenz in die Mitte unserer Gesellschaft zu rücken.

Die neuen DVDs haben wie alle Produkte von Ilses weite Welt den Anspruch, im oftmals anstrengenden Alltag wieder gute Gefühle zu wecken und den Umgang mit der Diagnose zu erleichtern. Von den Brüdern Grimm über Hans Christian Andersen bis hin zu althergebrachten russischen Märchen – sie alle wecken Erinnerungen und schenken Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen wieder schöne gemeinsame Augenblicke. Einen Einblick in die Märchen-DVDs erhalten Sie hier.

Die ehemalige MTV-Moderatorin Sophie Rosentreter beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Demenz. Jahrelang pflegte sie ihre betroffene Großmutter Ilse und suchte nach Möglichkeiten, den Alltag von Menschen mit Demenz menschlicher zu machen und einen Zugang zu ihnen zu finden. Geeignete Medien für die Kommunikation auf Augenhöhe fand sie kaum. Deshalb gründete sie im Jahr 2010 die Firma Ilses weite Welt und produziert seitdem Filme und Beschäftigungsmaterialien speziell für Menschen mit Demenz sowie deren Angehörige. Sie hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Demenz mit Leichtigkeit zu begegnen. Unterstützung erhält sie dabei von Experten aus verschiedenen Bereichen wie z. B. vom Musiktherapeuten Jan Sonntag, von Dr. Jens Bruder, Gründungsmitglied der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, und vom Liedermacher Rolf Zuckowski. Ihr Engagement wurde bereits mit vielen Preisen ausgezeichnet – so wurde sie z. B. zum „Freund der Pflege“ beim Deutschen Pflegetag 2018 gekürt. Ihr Wissen gibt Sophie Rosentreter in Vorträgen und Demenzschulungen deutschlandweit weiter, ganz im Sinne ihrer Philosophie: „Im Leben ist es nicht wichtig, was man erreicht, sondern wen man erreicht.“

Die weiteren bei medhochzwei Verlag erhältlichen DVDs von Ilses weite Welt drehen sich um die Themen Hunde, Musik, Garten, Tierpark und Haushalt. Gute Gefühle stehen im Vordergrund, denn wenn Menschen mit Demenz Glücksgefühle empfinden, geht es auch den Angehörigen besser.

Weitere Infos unter www.ilsesweitewelt.de