Übersicht / Verlag der Tagesspiegel GmbH / Meldung vom 24.09.2015

Donnerstag, 24. September 2015, 15:00 Uhr

Verlag der Tagesspiegel GmbH

Presse-Meldung Tagesspiegel Gesund Nr. 6, Themenheft „Die Psyche“

Tagesspiegel Gesund: Winterdepressionen – leuchtstarkes Licht mit hohem Blauanteil kann die Stimmung heben

Berlin – Die Tage werden kürzer und dunkler. Alle Jahre wieder schlagen Herbst und Winter vielen Menschen aufs Gemüt. Rund ein Viertel der Deutschen sei von einer so genannten saisonal abhängigen Depression (SAD) betroffen, schätzt Dieter Kunz, Chronobiologe und Chefarzt der Klinik für Schlaf- und Chronomedizin im St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte. Bei ein bis zwei Prozent sei die Depression so schwer, dass sie behandelt werden sollte. „Die saisonal abhängige Depression ist ein Überbleibsel des Winterschlafs beim Menschen“, sagt Dieter Kunz in der aktuellen Ausgabe des Magazin „Tagesspiegel Gesund“.

Wie sieht die Therapie einer SAD aus? »Winterdepressionen müssen niemals mit Medikamenten therapiert werden«, sagt Chefarzt Kunz. Stattdessen bedient sich die Medizin eines kleinen Tricks: Sie gaukelt dem Körper vor, es wäre Sommer – mit der Lichttherapie. Dazu setzen Mediziner besonders leistungsstarke, mit bis zu 10 000 Lux leuchtende Lampen ein. Die Therapiegeräte gibt es für den Klinik oder Praxisgebrauch, aber auch für die Anwendung zu Hause. Geräte für den Hausgebrauch sollten eine möglichst große und gleichmäßig helle Leuchtfläche haben und mit mindestens 2500 Lux beleuchten – je heller, desto besser. Aber auch die Farbe des Lichts, die so genannte Farbtemperatur, ist entscheidend. Um dem Sonnenlicht möglichst nahe zu kommen, werden so genannte tageslichtweiße Lampen verwendet, die einen hohen Blaulichtanteil ausstrahlen. Am besten wirkt die Lichttherapie morgens zwischen sieben und zehn Uhr – das bringt den Körper in Schwung und signalisiert der inneren Uhr trotz trüben Wetters, dass der Tag begonnen hat.

Tagesspiegel Gesund ist ein Magazin für den Gesundheitsbereich in Berlin und Brandenburg. Das aktuelle Magazin ist ab sofort für 6,50 Euro im Handel und unter www.tagesspiegel.de/shop erhältlich.