Übersicht / Tanztherapie nach Krebs e.V. / Meldung vom 04.07.2019

Donnerstag, 04. Juli 2019, 09:38 Uhr

Tanztherapie nach Krebs e.V.

Zeit für mich!

Tanztherapie für Frauen nach Krebs - zum Kennenlernen:
Bundesweite Schnuppertage ab August 2019

Freiburg – Eine Krebsdiagnose...
Die Therapien zehren an den Kräften, belasten, erschüttern.
Ängste vor einer Neuerkrankung lassen immer wieder Seele und Körper erstarren.

Ein neuer Weg im Umgang mit diesen Belastungen kann in der Tanztherapie gelernt werden - Schritte in mehr Leichtigkeit, Kraft und Lebensfreude.
„Die Tanztherapie als Tankstelle“ - so hört man von Teilnehmerinnen danach häufig.

Achtsames Bewegen kann Schmerzen lindern. Die Seele kommt ins Schwingen durch freies Tanzen und öffnet für den Austausch mit Gleichbetroffenen.
Die eigens qualifizierte Therapeutin begleitet mit Einfühlung und mit reflektierenden Gesprächen die Teilnehmerinnen durch den Tag
und wieder zur Schwelle hinüber in den Alltag.

In 8 Städten bundesweit (Berlin, Bielefeld, Bremen, Freiburg, München, Neuss/D´dorf, Potsdam, und Wiesbaden) veranstaltet der Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. zwischen August und November 2019 je einen Schnuppertag - Start ist am 3.8. in München.

Die Teilnahmekosten betragen €40. Dank einer Förderung durch den AOK Bundesverband kann der gemeinnützige Verein diese Schnuppertage so kostengünstig anbieten und damit krebsbetroffenen Frauen quer durch die Republik ermöglichen, diese Therapieform kennenzulernen!

Übrigens:
Für (Neu-) Mitglieder des Vereins ist die Teilnahme kostenfrei!
Weitere Informationen und alle genauen Daten sind unter www.tanztherapie-nach-krebs.de zu finden.


Anmeldungen sind ab sofort möglich über schmidt@tanztherapie-nach-krebs.de

Hintergrundinfo:

Tanztherapie ist ein künstlerisches Therapieverfahren und dient in der Krebsnachsorge der Verarbeitung der Krankheit und Verbesserung der Lebensqualität.
Im Jahr 2008 wurde der Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. gegründet - mit dem Ziel, die Wirkweise für Krebsbetroffene einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und Seminare bundesweit durchzuführen.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, ist im Vereinsregister Freiburg unter VR 700247 eingetragen und stolz über einige Auszeichnungen, u.a. dem Phineo WIRKT-Siegel 2015, überreicht durch Dirk Nowitzki. Weitere Projektangebote im Herbst: Wochenendseminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern.