Übersicht / Landesapothekerkammer Thüringen / Meldung vom 07.02.2008

Donnerstag, 07. Februar 2008, 11:04 Uhr

Landesapothekerkammer Thüringen

Aktion „Beratung ist die beste Medizin“

Thüringer Apotheker werben für Beratung

Erfurt – Als erste Anlaufstelle für alle Arzneimittelfragen kommt den Apotheken bei der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung eine besondere Rolle zu. Mit der Aktion "Beratung ist die beste Medizin" werben Thüringens Apotheker in diesem Jahr schwerpunktmäßig in der Öffentlichkeit für den Wert der pharmazeutischen Betreuung in den Apotheken.

Ob Anwendungshinweise, Fragen zur Dosierung oder Informationen zu Neben- und Wechselwirkungen - der Rat der Apotheker ist bei Patienten und Verbrauchern gefragt. "Eine umfassende Beratung in der Apotheke ist das 'A und O' für eine sichere Arzneimitteltherapie", sagt Danny Neidel, Geschäftsführer der Landesapothekerkammer Thüringen. "Gerade im Bereich der Selbstmedikation garantieren die Apotheken, dass der Verbraucher nicht alleine da steht."

Seit der Gesundheitsreform vor drei Jahren dürfen bestimmte Arzneimittel nicht mehr durch die Ärzte verordnet werden. Stattdessen fördert der Gesetzgeber die Eigenverantwortung der Patienten. "Auch die so genannten OTC-Produkte bergen Risiken, wenn sie nicht sachgemäß angewendet werden", so Neidel. "In den Apotheken dürfen daher ausnahmslos Mitarbeiter mit pharmazeutischer Ausbildung Arzneimittel abgeben."

Angesichts der Vielfalt an Informationen in Medien und Internet ist es nicht einfach, die verschiedenen Quellen auf Sachlichkeit und Unabhängigkeit zu bewerten. Hier sehen sich die Apotheker in der Pflicht: "Eine aktuelle Umfrage hat ergeben, dass nur jeder fünfte Verbraucher seinen Arzt zur Selbstmedikation befragt. Knapp zwei Drittel lassen sich dagegen zu rezeptfreien Medikamenten in der Apotheke beraten - eine beachtliche Quote, der wir auch in Zukunft gerecht werden wollen", so Neidel.

Doch die Apotheken wollen nicht nur bei der Therapie eine wichtige Anlaufstelle sein. Neidel: "Wir Apotheker verstehen uns als Gesundheitsdienstleister. Daher bieten wir auch eine intensive Beratung sowie zahlreiche Services zur Prävention an."

Im Rahmen der Kampagne "Beratung ist die beste Medizin" wird die Landesapothekerkammer Thüringen gemeinsam mit dem Thüringer Apothekerverband in diesem Jahr mit verschiedenen Aktionen auf das Beratungsangebot der Apotheken aufmerksam machen. Unter anderem sind eine Beratungstour durch ganz Thüringen, Patientenvorträge sowie Plakat- und Radiowerbung vorgesehen. In den Apotheken erhalten Verbraucher Informationsmaterial zum Leistungsangebot. Gleichzeitig gibt die Kammer den Apothekenmitarbeitern nützliches Material zur Beratung an die Hand. Die Details der Kampagne werden im März auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

Weitere Informationen finden Interessierte unter: http://www.beratung-ist-die-beste-medizin.de