Übersicht / Tumorklinik SanaFontis / Meldung vom 07.07.2006

Freitag, 07. Juli 2006, 14:01 Uhr

Tumorklinik SanaFontis

Neuentwicklung

Tumorklinik SanaFontis entwickelt neues Krebsmedikament

Freiburg – An der SanaFontis Klinik in Freiburg wird zurzeit AMT (Auron-Misheil Therapie), ein neues Medikament zur Behandlung von fortgeschrittenen Krebserkrankungen in einer Phase-II Studie geprüft. Studienleiter ist PD Dr. Joachim Drevs, der auch Ärztlicher Direktor der SanaFontis Klinik ist. Ergebnisse einer Pilot-Phase mit AMT im Vorfeld der aktuellen Studie zeigten, dass bei einem Großteil der Patienten der Tumor auf die Therapie ansprach. Gleichzeitig wurde auch eine Verbesserung der Lebensqualität beobachtet: es kam zu einer Zunahme an Körpergewicht und einer Verringerung der tumorbedingten Schmerzen. Gleichzeitig traten nur sehr geringfügige Nebenwirkungen auf. Diese geringe Nebenwirkungsrate hatte sich bereits in den vorausgegangenen präklinischen Untersuchungen und einer Phase-I Studie gezeigt. Der Freiburger Krebsexperte Drevs will AMT im klinikeigenen Studienzentrum nun weiter erforschen, um es Krebspatienten so schnell als möglich zur Verfügung zu stellen. Erste Ergebnisse der AMT-Studie werden Anfang 2007 erwartet.

Weitere Information zur AMT-Studie und zur Tumorklinik SanaFontis finden Sie unter: www.sanafontis.com