Übersicht

Verbraucher

Dienstag, 27. März 2007, 10:13 Uhr - Stiftung Gesundheit

Arztsuche über das Internet

Arzt-Auskunft nennt naturheilkundliche Ärzte

Wer sich alternativ zur Schulmedizin behandeln lassen möchte, findet unter http://www.arzt-auskunft.de Ärzte, die sich schwerpunktmäßig mit Naturheilkunde, Homöopathie, Akupunktur ... mehr

Dienstag, 27. März 2007, 09:58 Uhr - A-plus Service GmbH

A-plus informiert:

Frühjahrsputz für die Hausapotheke – A-plus Apotheken helfen und sorgen für Sicherheit!

Der Frühling lacht - und der alljährliche Frühjahrsputz winkt. Aber nicht nur bei Fenstern und Glasscheiben, auch in Sachen Hausapotheke ist Durchblick wichtig. Die Medikamentenpalette ... mehr

Dienstag, 27. März 2007, 07:57 Uhr - Biomo-Corax

DocCheck Generika-Arzneimittelmarkt/AOK-Rabattvertrag

Pharma-Unternehmensgruppe Biomo-Corax bis Ende 2007 Marktführer beim Magenmittel Omeprazol

Beim Antidepressivum Sertralin ist das Familienunternehmen bereits Nummer Eins der Generika-Anbieter - Lieferfähigkeit seit 1986 immer gewährleistet - KV Nordrhein listet ebenfalls ... mehr

Montag, 26. März 2007, 12:02 Uhr - Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Bernhard:

Vorsorgeangebote regelmäßig nutzen - Darmkrebs früh erkennen, rettet Leben

Jährlich sterben über 4.000 Männer und Frauen in Bayern an Darmkrebs; Darmkrebs ist damit die zweithäufigste Krebstodesursache. Gesundheitsstaatssekretär Otmar Bernhard hat heute ... mehr

Montag, 26. März 2007, 10:18 Uhr - Verbraucherzentrale NRW

Wahltarife der Krankenkassen

Trügerische Freiheit

Revolution durch die Gesundheitsreform: Künftig bieten gesetzliche Kran­kenkassen voneinander abweichende Leistungen an. Ab 1. April dürfen sie Versicherte mit so genannten Wahltarifen ... mehr

Montag, 26. März 2007, 08:40 Uhr - NOVOTERGUM AG

Umfassendes Behandlungskonzept für BKK R + V Versicherte

Jahrestherapie gegen chronische Rückenschmerzen

Ab sofort bietet auch die Wiesbadener BKK R + V ihren Versicherten die NOVOTERGUM Therapie gegen chronische Rückenerkrankungen an. Die Behandlung erfolgt im Rahmen der "Integrierten ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 16:56 Uhr - Deutsche Kinderkrebsstiftung

"Ich gehe zur Bestrahlung"

Broschüre des Universitätsklinikums Heidelberg und der Deutschen Kinderkrebsstiftung informiert kindgerecht über Strahlentherapie und baut Ängste ab

Mit der Präzisionsmaske wird der Kopf des kleinen Patienten bei der Bestrahlung fixiert. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg

Die Strahlentherapie ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Kindern, die an Krebs erkrankt sind. Doch gerade die unsichtbaren Strahlen und die großen Geräte können den Kindern ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 16:20 Uhr - Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

TERMINHINWEIS:

Schnappauf gibt am Expertentelefon Auskunft zum Zeckenschutz

Die Zeckengefahr ist verbreiteter, früher und intensiver denn je - rechtzeitige Impfung und gründliche Vorsorge sind bereits jetzt zu Frühlingsbeginn unerlässlich. Wer soll sich gegen ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 14:58 Uhr - CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Wolfgang Bosbach

Selbstbestimmungsrecht stärken – Patientenwohl schützen / Gemeinsamer Gruppenantrag zu Patientenverfügungen vorgestellt

Nach intensiven Beratungen in den letzten Monaten haben sich Abgeordnete aus mehreren Fraktionen auf einen gemeinsamen Gesetzentwurf zur Verankerung der Patientenverfügung im Betreuungsrecht ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 13:51 Uhr - Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Gemeinsame Pressemitteilung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) vom 23.03.2007

"Alkohol - Verantwortung setzt die Grenze!“ - Aktionswoche im Juni 2007

"Ein Bierchen nach dem Sport gehört dazu." "Um abschalten zu können, trinke ich abends immer ein Glas Wein." "Nur Mineralwasser trinken ist langweilig." Mit solchen und ähnlichen ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 12:05 Uhr - Freie Ärzteschaft e.V.

Offener Brief an die Bundeskanzlerin

Ärzte warnen vor der elektronischen Gesundheitskarte: „Inhaltsleere Marketingversprechen der IT-Industrie“

"Die Einführung der "Gesundheitskarte bietet keinen medizinischen Vorteil. Die vermeintlichen Vorteile der Karte entpuppen sich bei näherer Betrachtung als inhaltsleere ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 08:56 Uhr - GESUNDHEIT ADHOC

GESUNDHEIT ADHOC 24: Alle Nachrichten im Überblick

Kostenlos: GESUNDHEIT ADHOC als Tageszusammenfassung

Der Branchendienst GESUNDHEIT ADHOC liefert täglich Nachrichten und Hintergrundinformationen aus dem Gesundheitswesen. Immer mehr Besucher nutzen zusätzlich oder alternativ die ... mehr

Freitag, 23. März 2007, 08:47 Uhr - FDP-Bundestagsfraktion

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER / KAUCH:

Bosbach-Entwurf zu Patientenverfügungen widerspricht Position der FDP

Zu Berichten über einen Gesetzentwurf mehrerer Bundestagsabgeordneter zu Patientenverfügungen erklären die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER und ... mehr

Donnerstag, 22. März 2007, 11:50 Uhr - ApoThesen

APOTHESEN® BIETET STRUKTURIERTES VORTRAGSMARKETING FÜR APOTHEKEN

„ApoThesen® - Vortragsmarketing für Apotheken, pharma-unabhängig und einfach in der Durchführung“

Neukunden außerhalb der Offizin gewinnen: mit dem Marketingkonzept der ApoThesen® ist dies für Apothekenleiter/innen einfach, effektiv und preiswert. Die Apothesen bieten zu ... mehr

Donnerstag, 22. März 2007, 09:36 Uhr - Universität Bonn

Eine Geschwulst so groß wie eine Orange

Uni-Klinik Bonn: Strahlende Kugeln lassen Lebertumor schrumpfen

Sie hat einen Tumor in der Leber, etwa so groß wie eine Orange. Hilfe fand Gisela K. am Universitätsklinikum Bonn: Mit Erfolg bekämpfen dort Nuklearmediziner und Radiologen Lebertumore ... mehr