Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 23.11.2017

Donnerstag, 23. November 2017, 14:25 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Vernetzte Gesundheit - Das Programm ist online!

Vernetzte Gesundheit gewinnt! 17. und 18. Januar 2018, Halle400 Kiel

Kiel – Wir haben es geschafft – es ist ein Programm, und es ist online!
Ab sofort können Sie sich das Programm zur „Vernetzten Gesundheit“ im Januar in Kiel in aller Ruhe und in allen Details im Internet zu Gemüte führen.

Wir sind uns sicher, dass vernetzte Gesundheit gewinnt, aaaber: Warum diskutieren wir darüber gefühlt schon halbe Ewigkeiten – mit mäßigem Erfolg? Woran liegt es, dass die Anreize, vernetzt über Sektorengrenzen hinweg zu arbeiten, immer noch auf einer sehr kleinen Stelle liegen können, während die Stolpersteine und Bremsen weiterhin mindestens hügelähnliche, oft aber auch gebirgsähnliche Ausmaße haben?

Darüber – und wie es anders werden kann – diskutiert Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg mit:

  • Thomas Ballast, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse, Hamburg
  • Michael Dieckmann, M. A., Chief Operating Officer und Mitglied des
    Vorstands der AMEOS Gruppe, Zürich/Schweiz
  • Dr. Josef Düllings, Präsident und Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V. (VKD); Hauptgeschäftsführer der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH, Paderborn
  • Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen
    Bundesvereinigung, Berlin
  • Dr. h. c. Helmut Hildebrandt, Vorstandsvorsitzender der OptiMedis AG,Hamburg

Moderieren wird Wolfgang van den Bergh, Direktor Nachrichten und Politik von Springer Medizin; Chefredakteur der Ärzte Zeitung, Neu-Isenburg.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit am 17. und 18. Januar 2018 in Kiel!

Wer noch dabei ist und welche Themen wir bewegen, finden Sie auf:
www.vernetzte-gesundheit.de

Wieder im Programm – der Pre-Workshop für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und andere Interessierte.