Übersicht / GESUNDHEIT ADHOC / Meldung vom 19.02.2007

Montag, 19. Februar 2007, 11:58 Uhr

GESUNDHEIT ADHOC

ONLINE-UMFRAGE

Viele Deutsche fürchten Vogelgrippe

Berlin – Obwohl es bislang hierzulande keine Anzeichen für einen neuen Ausbruch der Vogelgrippe gibt, sorgen die in den letzten Wochen aus Ungarn, England, der Türkei und Russland gemeldeten Fälle auch unter deutschen Verbrauchern für Unruhe.

Bei einer Umfrage des Branchendienstes GESUNDHEIT ADHOC schätzte jeder zweite Befragte (56 Prozent) die Vogelgrippe als ernst zu nehmende Gesundheitsbedrohung für den Menschen ein. Ein Drittel (33 Prozent) ist hingegen der Meinung, dass das Thema Vogelgrippe generell überbewertet wird. Nur 11 Prozent interessieren sich eigenen Angaben zufolge überhaupt nicht für die Infektion mit dem H5N1-Virus.

Insgesamt nahmen 166 Personen an der Online-Umfrage teil.