Übersicht / VISION.A / Meldung vom 23.03.2022

Mittwoch, 23. März 2022, 15:01 Uhr

VISION.A

Pressemitteilung

VISION.A am 30.3.22 in Berlin: 20 Top-Speaker:innen bei Konferenz zu „E-Rezept: Chance oder Apothekenkiller“

Berlin – In der Pandemie waren Apotheken in der öffentlichen Wahrnehmung noch „systemrelevant“. Doch jetzt kündigt sich ein erstes hartes Spargesetz an und auch das E-Rezept ist zwar aufgeschoben, aber nicht aufgehoben. Diese Themen und viele andere werden am 30. März 2022 im Zentrum der Zukunftskonferenz VISION.A „E-Rezept: Chance oder Apothekenkiller“ stehen. Mit dabei sind mehr als 20 Speaker:innen mit äußerst unterschiedlichen Meinungen und Zielen.

Der Vormittag der Konferenz im Berliner Kino International wird sich mit dem Status Quo auseinandersetzen. Den Start übernehmen Michael Hensoldt, CEO von INSIGHT Health, Fabian Kaske, CEO der Kaske Group, und Nadine Tröbitscher, Chefredakteurin von PTA IN LOVE. Sie präsentieren aktuelle Zahlen, Daten und Fakten aus Marktanalysen und Marktforschung und schaffen damit eine objektive Basis für den weiteren Tag. Insbesondere Dr. Markus Leyck Dieken, CEO der gematik GmbH, wird eine aktuelle Statusbestimmung liefern, welche anschließend diskutiert wird - nicht nur mit den Gästen auf dem Podium, sondern auch mit dem Publikum im Saal und jenen, die die Konferenz im Livestream verfolgen.

Zu den Diskutierenden zählen im Tagesverlauf mit Dr. Kerstin Kemmritz, Ralf König und Christiane Patzelt gleich drei Apotheker:innen, die ihre Erkenntnisse aus der Realität des Apothekenalltags präsentieren. Dr. Oliver Scheel, CEO der apo.com Group, und Stefan Feltens, CEO von Shop Apotheke, werden die Perspektive der Versandapotheken und die Bedeutung des E-Rezepts für ihr Geschäftsmodell beschreiben.

Die Bühne gehört aber auch neuen Akteuren und solchen, die bereits die Digitalisierung und die Veränderung des Nutzer:innenverhaltens mit ihrer Gründung und Geschäftsidee in den Fokus rücken. So werden Hanno Heintzenberg als Mitgründer und CEO des Lieferdienstes MAYD, Dr. Ole Martin, CEO und Mitgründer der Hautarzt-App dermanostic, und Caroline Jeschke, Industry Solution Manager Pharma DACH bei Meta, spannende Positionen einnehmen. Dies gilt auch für Dr. Sven Simons, Geschäftsführer bei gesund.de, der ebenfalls mitdiskutieren wird. Live im Gespräch stellt sich Dr. Michael Kuck, CEO von NOWEDA und Initiator des Zukunftspakts Apotheke, den Fragen der beiden Moderator:innen Lena Ungvári und Thomas Bellartz, die durch die Veranstaltung führen. Zum Schluss rundet Bellartz gemeinsam mit Alexander Müller, Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC, den spannenden Tag mit einer Live-Folge des Podcasts NUR MAL SO ZUM WISSEN ab.

Mehr Informationen zu den Speaker:innen und das Programm, welches auch live gestreamt werden kann, finden Sie auf unserer Webseite unter www.vision.apotheke-adhoc.de/lineup/ sowie auf unseren Social Media-Kanälen LinkedIn, Facebook und Instagram.

Tickets für die Zukunftskonferenz VISION.A „E-Rezept: Chance oder Apothekenkiller“ können hier für 490 Euro zzgl. MwSt. erworben werden.