Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 18.11.2014

Dienstag, 18. November 2014, 09:30 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Terminhinweis

Von Krippenplatz und Infrastruktur – Fachkräfte finden und binden: Was ist Anreiz, und was fehlt?

Kiel – Fachkräfte finden und binden – dieser Herausforderung muss sich die Gesundheitswirtschaft in Gänze stellen. Von Krippenplatz über Infrastruktur hin zu social skills und Mindestlohn geht die Bandbreite. Rahmenbedingungen einfordern ist das eine, mit Selbstbewusstsein für Branche und Standort werben das andere. Herausforderungen klar benennen und Lösungen finden. Ohne zu jammern. Wie kann das gehen? Auf jeden Fall gemeinsam!

Das finden Sie spannend? Wir auch und deshalb diskutieren wir mit einer hochkarätigen Expertenrunde das Thema Von Krippenplatz und Infrastruktur – Fachkräfte finden und binden: Was ist Anreiz, und was fehlt? Mit dabei:

  • Christian de la Chaux, Vorsitzender der Landesgruppe Schleswig-Holstein des Bundesverbandes Pflegemanagement; Pflegedienstleiter der FEK – Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
  • Dr. Birgit Daglinger, Geschäftsführerin der FERRING Arzneimittel GmbH, Kiel
  • Prof. Dr. Matthias R. Lemke, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Heinrich Sengelmann Krankenhauses, Bargfeld-Stegen
  • Dr. Marina Martini, Chief Development Officer und Mitglied des Vorstands der AMEOS Gruppe, Zürich/Schweiz
  • Bernd Meurer, Präsident des bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V., Berlin
  • Staatssekretär Dr. Frank Nägele, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  • Prof. Dr. Jens Scholz, MBA, Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Kiel und Lübeck
  • Moderation: Armin Lang, Inhaber der Lang Consult GmbH, Saarbrücken; Geschäftsführer der QualiGes GmbH


Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter:
www.vernetzte-gesundheit.de