Übersicht / BMG - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung / Meldung vom 04.10.2012

Donnerstag, 04. Oktober 2012, 11:23 Uhr

BMG - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung

Einladung zur Pressekonferenz

"Wenn aus Spaß Ernst wird - Exzessive und pathologische Computerspiel- und Internetnutzung"

Berlin – Anlässlich ihrer Jahrestagung zum Thema "Wenn aus Spaß Ernst wird - Exzessive und pathologische Computerspiel- und Internetnutzung" lädt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans, zu einer Pressekonferenz ein. Zusammen mit PD Dr. Hans-Jürgen Rumpf von der Universität Lübeck und Anne Kreft von der Drogenhilfe Köln wird die Drogenbeauftragte aktuelle Daten zur Verbreitung sowie Maßnahmen und Projekte aus dem Bereich der Prävention und Beratung exzessiver und pathologischer Computerspiel- und Internetnutzung vorstellen.

  • Wann? Dienstag, 9. Oktober 2012 von 12.30 Uhr - 13.30 Uhr
  • Wo? Allianz Forum Pariser Platz 3, 10117 Berlin
  • Wer? Mechthild Dyckmans, Drogenbeauftragte der Bundesregierung
    PD Dr. phil. Hans-Jürgen Rumpf, Universität Lübeck Anne Kreft, Drogenhilfe Köln

Antwort bitte faxen an: 030 / 20640-4960