Übersicht / ZDF / Meldung vom 19.12.2006

Dienstag, 19. Dezember 2006, 13:42 Uhr

ZDF

ZDF

Wie "Betrüger in weiß" Kasse machen / ZDF-Magazin "ML Mona Lisa" über Abzocke im Gesundheitswesen

Mainz – Auch 2007 werden die Krankenkassen wieder ihre Beiträge erhöhen - die Beitragszahler müssen sich auf Erhöhungen bis zu 1,6 Prozent einstellen. Doch nicht nur steigende Kosten im Gesundheitswesen, sondern auch eine immer größer werdende Zahl von skrupellosen Betrügern könnten finanziell durchaus beitragsrelevant sein. Das erklärt Dina Michels, Leiterin der Prüfgruppe Abrechnungsmanipulation der Kaufmännischen Krankenkasse Halle (KKH), gegenüber dem ZDF-Magazin "ML Mona Lisa".

In der Sendung am Sonntag, 7. Januar 2007, 18.00 Uhr, dokumentiert das ZDF-Magazin mit verdeckter Kamera, wie betrügerische Therapeuten, Apotheker und Ärzte das Gesundheitssystem plündern. Die Fallzahlen der KKH-Ermittler haben sich in den vergangenen drei Jahren von 600 auf 1.300 mehr als verdoppelt. Die Rede ist von einer Gesamtschadenssumme von einer Milliarde Euro bundesweit. Man könne "von mafiosen Strukturen ausgehen, das heißt von organisierter Kriminalität", sagt die Chefermittlerin der KKH gegenüber dem ZDF- Magazin. Dazu wird das Unrechtsbewusstsein der Mediziner als "denkbar gering" beschrieben.

"ML Mona Lisa" dokumentiert, wie die KKH versucht, diese Kriminalität auf dem Rücken der Kranken einzudämmen.