Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 04.12.2014

Donnerstag, 04. Dezember 2014, 10:00 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Terminhinweis

Wie das Land, so sein Profil. Gute Versorgung und zweiter Gesundheitsmarkt.

Kiel – „Markt ohne Nachfrage oder Semantik für Eingeweihte?“ Wir reden hier über Gesundheitstourismus. Der auch zur Boombranche Gesundheitswirtschaft gehört. Den so aber keiner will. Obwohl alle es „schon mal gemacht“ haben: gesund werden, gesund sein und „Gesundes“ im Urlaub machen – aber keiner fragt ihn nach. Heißt, er soll möglichst nicht so heißen. Also was jetzt? Wie das Land, so sein Profil. Also jedes wuchert mit dem, was es hat. Gute Versorgung und zweiter Gesundheitsmarkt passen gut – aber wie geht das zusammen? Praktische Beispiele und der theoretische Unterbau. Wer kann ihn anbieten, wer muss zusammenspielen, und wem bringt es was? Diskutieren Sie unter der Moderation von Andrea Gastager, Geschäftsführerin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH, Kiel, mit:

  • Dr. Mathias Feige, Geschäftsführer/Managing Director der dwif-Consulting GmbH, Berlin
  • Prof. Dr. Peter Jochimsen, Geschäftsführer der Gesundheitsklinik „Stadt Hamburg“, St. Peter-Ording
  • Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e. V.; Geschäftsführer der Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH und der 4QD – Qualitätskliniken.de GmbH
  • Dirk Nicolaisen, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer sowie Leiter des Geschäftsbereichs International und des Kompetenzzentrums Tourismus der IHK zu Flensburg
  • Max Triphaus, Geschäftsführer der Ostseefjord Schlei GmbH, Schleswig

Am 13. und 14. Januar 2015 in Kiel. Sie sind herzlich eingeladen – zum Kongress „Vernetzte Gesundheit“. Das komplette Programm und die Anmeldung finden Sie unter: www.vernetzte-gesundheit.de

Wir freuen uns auf Sie!