Übersicht / PKV e.V. / Meldung vom 13.05.2008

Dienstag, 13. Mai 2008, 10:05 Uhr

PKV e.V.

Pressemitteilung PKV

„WIP-Information“ - ein neuer Newsletter

Berlin – Das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) informiert mit seinem neuen Newsletter „WIP-Information“ künftig über neue Forschungsergebnisse und Entwicklungen im Gesundheitsbereich. Der elektronische Newsletter kann unter http://www.wip-pkv.de abonniert werden.

Der WIP-Newsletter wird etwa drei- bis viermal im Jahr erscheinen. Berichtet wird über die Forschungsergebnisse des WIP. Daneben werden andere aktuelle Forschungsarbeiten aus der Gesundheitsökonomie im Kurzüberblick dargestellt.

Die erste Ausgabe berichtet unter anderem über die aktualisierten Berechnungen des WIP zum überproportionalen Finanzierungsbeitrag von Privatpatienten zum Gesundheitssystem im Jahr 2006 sowie über Unterschiede in der Arzneimittelversorgung zwischen Privatversicherten und Kassenpatienten.

Im Kurzüberblick werden des weiteren Studienergebnisse über den Zusammenhang von Lebensstilen und Lebenserwartung bei Männern sowie über das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Präventionsprogrammen skizziert.

Zum WIP: Im Mittelpunkt der Forschungstätigkeit des WIP stehen Finanzierungsfragen im Gesundheitswesen sowie die Analyse von Leistungsmärkten. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen an der Schnittstelle zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung. Dazu gehört auch die Pflegeversicherung. Das WIP arbeitet fachlich selbstständig und unabhängig.