Übersicht / NUTRICIA GmbH / Meldung vom 16.06.2021

Mittwoch, 16. Juni 2021, 09:06 Uhr

NUTRICIA GmbH

Presseinformation

Wissenschaft goes Bio: Aptamil Folgemilch jetzt in Bio-Qualität erhältlich

Frankfurt am Main – Immer mehr Eltern wünschen sich für ihre Kleinsten Folgemilchen in Bio-Qualität. Auf der anderen Seite wollen sie aber auch Produkte, die auf dem neusten Stand der Wissenschaft basieren. Nutricia Milupa kommt diesen Wünschen nun nach und bietet ab sofort mit Aptamil Organic eine Folgemilch in Bio-Qualität an.

Produkte in Bio-Qualität liegen im Trend – das macht die Entwicklung des Marktes für Bioprodukte deutlich: Im Jahr 2020 investierten die Konsumentinnen und Konsumenten in Deutschland 22 Prozent mehr Geld in Bio Lebensmittel und Getränke[1] als im Jahr zuvor. Jeder Vierte kauft mittlerweile mehr bio- als nicht bio-zertifizierte Produkte. Auch Gütesiegel, wie zum Beispiel das Bio-Siegel, gewinnen für die deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher an Relevanz: Fast 60 Prozent geben an, ihre Kaufentscheidung auch von Gütesiegeln abhängig zu machen.[2] Diese Entwicklung, das zeigen auch Umfragen bei Hebammen und Eltern, spiegelt sich auch im Bereich Babynahrung wider. Gleichzeitig legen Eltern Wert auf forschungsbasierte Produkte, denn die richtige Ernährung in den ersten 1.000 Tagen legt den Grundstein für eine gesunde Entwicklung. Deshalb erweitert Nutricia Milupa das bestehende Portfolio um die bio-zertifizierte Aptamil Organic Folgemilch.

Seit 40 Jahren stehen die Aptamil Folgemilchen für Wissenschaft und intensive Forschungsarbeit. Die neue Aptamil Organic Folgemilch enthält neben kontrolliert zertifizierten Zutaten aus biologischem Anbau auch die Ballaststoffmischung GOS/FOS (Galacto- bzw. Fructo-Oligosaccharide). Außerdem sind die Vitamine C und D enthalten, welche zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen. „Es ist für uns ein wichtiger Schritt, dass wir unseren Konsumentinnen und Konsumenten nun auch eine Aptamil Folgemilch in Bio-Qualität anbieten können. Mit der Aptamil Organic Folgemilch haben wir jetzt ein Produkt, dass nicht nur den Wunsch nach bio-zertifizierten Inhaltsstoffen erfüllt, sondern diese in einer hochwissenschaftlichen Rezeptur vereint. Diese Rezeptur geht deutlich über die in Europa geltenden Mindeststandards für Säuglingsmilchen hinaus“, betont Mira Koppert, Ernährungswissenschaftlerin bei Nutricia Milupa.

Gemeinsam Gutes tun, für unsere Kleinsten und die Natur

Aptamil Organic begleitet den Launch mit einer Kooperation mit PLANT-MY-TREE®. Gemeinsam mit der Organisation unterstützt Aptamil die Aufforstung in Deutschland. Damit möchte Aptamil etwas an die Natur zurückgeben, die unsere Muttermilchforschung seit Jahrzehnten inspiriert.

Über einen QR-Code im Deckel der Aptamil Organic Folgemilchen können Eltern an der Aktion teilnehmen und für ihr Baby einen Baum pflanzen lassen. Die Bäume werden im Herbst 2021 als biodiverser Mischwald in Rheinland-Pfalz gepflanzt. PLANT-MY-TREE® und ‚PLANT-MY-TREE. Die Stiftung.‘ pflegen und schützen den entstehenden Wald mindestens 99 Jahre lang und setzen sich neben der Aufforstung auch für die Bewahrung und den Schutz bestehender Waldflächen ein. Damit leistet PLANT-MY-TREE® einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur CO2-Neutralisierung. „Die Kooperation mit diesem starken Partner steht nicht nur symbolisch für unser neues Produkt, das Wissenschaft und Natur auf besondere Weise vereint, sondern auch ganz im Einklang mit Danones Mission ‚One Planet. One Health‘ “, so Koppert.

Hinweis: Stillen ist die beste Ernährung für Ihr Baby. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt, Ihrer Kinderärztin oder Hebamme, wenn Sie eine Säuglingsnahrung verwenden möchten.

Über Nutricia Milupa

Nutricia Milupa hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der Menschen durch bestmögliche Ernährung zu erhöhen – in den ersten 1.000 Lebenstagen ebenso wie in kritischen Abschnitten des Lebens mit besonderen medizinischen Anforderungen.

Das Portfolio umfasst zahlreiche bekannte Marken (u.a. Aptamil, Milupa, Neocate, Fortimel, Nutrison) mit insgesamt 380 Produkten. Es reicht von Säuglingsmilchen und Breien über spezielle Produkte bei Frühgeburt, Gedeihstörung oder Nahrungsmittelallergien bis hin zu Trink- und Sondennahrungen zur Therapie von krankheitsbedingter Mangelernährung bei chronischen Erkrankungen, Altersgebrechlichkeit oder Krebs. Auch hochspezialisierte Produkte für seltene erbliche Stoffwechselstörungen zählen zum Portfolio. Seit jeweils mehr als 30 Jahren bietet Nutricia Milupa zudem eine spezielle Beratung für Eltern sowie ein Ernährungsteam zur medizinischen Versorgung zuhause an.

Mit den Standorten Frankfurt und Erlangen gehört Nutricia Milupa zum führenden internationalen Lebensmittelunternehmen Danone. Danone ist davon überzeugt, dass die Gesundheit der Menschen und die des Planeten untrennbar miteinander verbunden sind und hat deshalb als französische „Entreprise à Mission“ soziale, gesellschaftliche und umweltpolitische Ziele in der Unternehmenssatzung verankert. Darüber hinaus strebt Danone an als eines der ersten multinationalen Unternehmen B-Corp zertifiziert werden. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern und Produkten, die in über 120 Ländern verkauft werden, erzielte Danone 2020 einen Umsatz von 23,6 Milliarden Euro. Weiterführende Informationen stehen unter www.danone.de zur Verfügung.

[1] Der Deutsche Bio-Spitzenverband Bund Ökologische Landwirtschaft, Umsatz Bio-Markt 2020 | Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (boelw.de) (Stand 22.03.2021)
[2] PWC, Biolebensmittel im Aufwind - PwC (Stand 22.03.2021)